Syros nach Koufonissi Fähre

Die Syros Koufonissi Fährstrecke verbindet Kykladische Inseln mit Kykladische Inseln und wird im Moment durch 3 Reedereien betrieben. Blue Star Ferries betreibt den Service bis zu 2 mal Woche, Cyclades Fast Ferries 7 mal Woche & der Sea Jets Service wird bis zu 1 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 10 Überfahrten Woche auf der Syros Koufonissi Strecke zwischen Kykladische Inseln und Kykladische Inseln und mit 3 Reedereien empfehlen wir die Üerfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Syros - Koufonissi Reedereien

  • Blue Star Ferries
    • 2 Überfahrten/Woche 4 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Cyclades Fast Ferries
    • 7 Überfahrten/Woche 3 Stunden 35 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Sea Jets
    • 1 Überfahrt/Woche 5 Stunden 5 Minuten
    • Preis anzeigen

Syros Reiseführer

Die griechische Insel Syros ist Teil der Kykladen Inselgruppe und liegt in der Ägäis, etwa 145 km südöstlich von Athen, der griechischen Hauptstadt. Die Geschichte der Insel geht bis zum 3. Jahrtausend vor Christus, zur Regierungszeit von Halandriani und Kastri zurück. Artefakte, die auf der Insel gefunden wurden, deuten darauf hin, dass hier eine Metallverarbeitungstelle existiert und ein Handel mit Kleinasien stattgefunden hat. Im 6. Jahrhundert vor Christus wurde die Insel von den Samiern besetzt, in einer Zeit als viele der Einwohner auf die Insel zogen. Der wichtige Arzt und Philosoph Pherecydis wurde in dieser Zeit auf der Insel geboren, zog später nach Samos und wurde der Lehrer von Pythagoras.

Neben der Schönheit der Insel besitzt Syros eine blühende Kulturszene und eine Liebe zur Kunst. Touristen sollten sich die Zeit nehmen, um Museen und Galerien auf der Insel zu besuchen und daneben einen Spaziergang durch die hübschen Straßen des Dorfes zu machen oder einfach am Strand zu faulenzen.

Vom Hafen der Insel gibt es Fährverbindungen nach Rafina und Piräus sowohl mit konventionellen oder auch Schnellfähren. Syros ist auch mit alle Kykladen-Inseln, der Dodekanes, Kreta, Thessaloniki und Skiathos verbunden.

Koufonissi Reiseführer

Die griechische Insel Koufonisia besteht aus zwei Inseln und liegt im Osten von der Insel Naxos und westlich der Insel Amorgos. Die Inseln werden als Pano Koufonisi und Kato Koufonisi bezeichnet und sie werden durch eine schmale 200 m breite Meerenge getrennt. Sie bekamen den Namen Koufonisia (Hohle Inseln) wegen der großen Höhlen, die den Piraten aus der ferne den Eindruck gaben, dass die Inseln hohl waren ! In der Nähe befindet sich die verlassene Insel Keros, die als archäologische Stätte unter Schutz steht, da hier häufig wichtige Kykladen Artefakte ausgegraben wurden.

Von den zwei kleinen Inseln, aus denen Koufonissi besteht, ist Pano Koufonisi die einzige, die bewohnt ist. Die Insel ist ein beliebtes Reiseziel für Besucher, die einfach nur an den geschützten, goldenen Sandstränden entspannen wollen.