Stockholm nach Sankt Petersburg Fähre

Die Stockholm Sankt Petersburg Fährstrecke verbindet Schweden mit Russland. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, St Peter Line. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 38 Stunden 30 Minuten.

Stockholm Sankt Petersburg Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Stockholm - Sankt Petersburg Reedereien

  • St Peter Line
    • 1 Überfahrt/Woche 38 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Stockholm Sankt Petersburg Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Stockholm Sankt Petersburg Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Stockholm Reiseführer

Stockholm ist die Hauptstadt von Schweden und liegt der Mündung der Mälarsee. Es gibt viele kulturelle Institutionen mit Sitz in Stockholm und die Region im Allgemeinen ist die Heimat von drei schwedischen UNESCO-Weltkulturstätten. Diese sind das Schloss Drottningholm, Skogskyrkogården (der Waldfriedhof) und Birka.

Mit mehr als 100 Museen hat Stockholm eine der höchsten Museumsdichten alle Weltstädte. Das Nationalmuseum ist vielleicht das berühmteste Museum und enthält die größte Kunstsammlung des Landes. Es besitzt rund 16.000 Gemälde und 30.000 Kunstgegenstände. Die ältesten Objekte der Sammlung stammen aus dem 16. Jahrhundert, und sie wurde mit Werken von Künstlern wie Rembrandt und Antoine Watteau erweitert.

Der Hafen von Stockholm ist ein bedeutender Tor nach Schweden und ist daher wichtig für Fracht und Passagiere von und nach Finnland, Russland und den baltischen Staaten. Der Hafen liegt in der Nähe der Innenstadt.

Sankt Petersburg Reiseführer

Die russische Stadt Sankt Petersburg wird oft von ihren Bewohnern als einfach "Piter" genannt und war früher unter dem Namen Leningrad bekannt. St. Petersburg (Sankt Petersburg) hat auf jeden Fall eine interessante Vergangenheit, mit über 300 bunten Jahre Geschichte. Die heutige St. Petersburg verbleibt immer noch eine außergewöhnliche Stadt in jeder Hinsicht, mehr als leben bis zu den Träumen der Zar Peter der Große, der die Stadt in den frühen 1700er Jahren gegründet hat.

Der Fluss Newa und seine zahlreichen Kanäle schlängeln sich durch das Zentrum von St. Petersburg, und sind mit großen Paläste und wichtige Gebäude aus so weit zurück wie im 18. Jahrhundert gesäumt. In St. Petersburg wurde das russische Ballett gegründet, und hat auch die Heimat von vielen renommierten Komponisten wie Sergei Rachmaninoff.
Viele der besten Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg sind um den Stadtzentrum mit seinen prominenten Durchgangsstraße, der Newski Prospekt. Fahren Sie zum Schlossplatz, im Volksmund auch als Dvortsovaya Ploshchad bekannt und schätzen die Architektur des Winterpalast, oder verbringen Sie den Nachmittag Kreuzfahrten auf die Kanäle der Stadt auf dem Wasser-Busse, die halten auch an den Michajlowski Gärten an.