Porto Torres nach Nizza Fähre

Die Porto Torres Nizza Fährstrecke verbindet Sardinien mit Frankreich. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Corsica Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 8 Stunden 30 Minuten.

Porto Torres Nizza Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Porto Torres - Nizza Reedereien

  • Corsica Ferries
    • 1 Überfahrt/Woche 8 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Porto Torres Nizza Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Porto Torres Nizza Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Porto Torres Reiseführer

Die italienische Stadt Porto Torres liegt an der Nordwestküste der Insel Sardinien. Sie befindet sich etwa 25 km östlich des Gorditanian Vorgebirges und in einer Bucht des Golf von Asinara.

Porto Torres hat einiges zu bieten. Eine bekannte Sehenswürdigkeit ist die aus dem 11. Jahrhundert stammende, dreischiffige Basilika San Gavino. Diese wurde nur mit wertvollen Gesteinen wie Marmor, Porphyr und Granit gebaut und ist Sardiniens größte romanische Kirche. Beliebt sind auch die Katakomben von Tanca Borgona, künstliche, unterirdische Gänge, die für religiöse Praktiken gebaut wurden.

Nach Olbia ist Porto Torres der am besten angebundene Hafen auf Sardinien. Fähren fahren nach Genua, mit einer Überfahrtszeit von 11 Stunden und 30 Minuten. Es gibt auch Fähren nach Civitavecchia (7 Stunden und 15 Minuten), Barcelona (11 Stunden und 15 Minuten), Ajaccio (3 Stunden und 30 Minuten), Propriano (4 Stunden) und Marseille (17 Stunden).

Nizza Reiseführer

Die französische Stadt Nizza ist die Hauptstadt der Côte d'Azur und ist ein wahrhaft kosmopolitisches Touristenziel. Dieser Teil der französischen Riviera ist der ideale Ort für Sonnenanbeter und vielen Menschen genießen die sonnigen Sommermonate und milden Winter an Nizzas spektakulärer Küste. Hier können Sie ein Sonnenbad nehmen, paddeln, das azurblaue Meer genießen, Schwimmen, Wasserski oder Jet-Ski fahren, parascend, Jet-Ski oder einfach nur einen Cocktail trinken. Nizza ist die Heimat vieler öffentlicher Strandabschnitte und auch insgesamt 15 privater Strandabschnitte, "plages concédées " genannt, wo Liegestühle gegen eine Schutzgebühr gemietet werden können. Viele Besucher machen einen Spaziergang entlang der Promenade des Anglais, die fast 200 Jahre als ist und an der Baie des Anges (Bucht der Engel) entlang läuft. Von zentraler Bedeutung für das Leben in Nizza wird diese legendäre Boulevard einfach die "Promenade" genannt und erstreckt sich über ca. 6 km, mit vielen hellblauen Stühlen, wo Sie sitzen, entspannen und den Ausblick genießen können. Die Küsten von Nizza ist voller Sehenswürdigkeiten und in der Nähe gibt es auch eine Reihe von attraktiven Côte d'Azur Städten. Auch in der Nähe von Nizza gibt viele traditionelle provenzalische Dörfer, die voller Charakter sind.