Der Piran - Pula Service ist leider nicht mehr verfügbar
...

Fähren nach Piran - Pula

Der Piran - Pula Fährdienst wurde durch Trieste Lines betrieben.

Die Piran - Pula Strecke ist nicht mehr verfügbar und im Moment gibt es auch keine gute alternative Optionen zwischen Slowenien und Kroatien . Bitte sehen Sie sich unsere Häfen, Strecken und Reiseziel Seiten an und sehen Sie dort, ob es eine alternative Option für Sie gibt.

Sie können tausende andere Strecken direkt über unseren Preisfinder buchen.

Durchschnitt Piran Pula Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist, für diese Strecke. Preise sind angezeigt pro Person.

Piran Reiseführer

Die slowenische Stadt Piran liegt an der Adria-Küste. Geschichtlich von der Republik Venedig und Österreich-Ungarn geprägt, sind die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt ganz anders als in anderen Teilen des Landes. Die Stadtmauern wurden zum Schutz gegen die Osmanen gebaut und viele Abschnitte aus verschiedenen Epochen stehen noch und sind eine beliebte Attraktion bei den Besuchern.

Innerhalb der alten Stadtmauer gelegen sind reizenden Gassen, die den Besuchern mehr als einen Hauch von dem zeigen, was die Stadt früher war. Auf dem Marktplatz der Stadt steht eine Statue vom vielleicht berühmtesten Einwohner Pirans, dem bekannten Guiseppe Tartini. Er war ein Komponist und Geigenvirtuose, dessen Geburtshaus nicht weit entfernt vom Marktplatz steht. Im Norden der Stadt liegen das Dörfchen Fiesta und Strunjan. Südlich liegt Portoroz und ihr berümter Strand. Piran gliedert sich an die neue Stadt Lucija mit ihen berühmten Yachthafen an. Jenseits der kleineren Halbinsel Seca öffnen sich die Salzebenen von Seńćovlje.

Vom Hafen der Stadt fahren Fähren nach Venedig in Italien.

Pula Reiseführer

Die kroatische Stadt Pula liegt auf der istrischen Halbinsel und ist die größte Stadt in der Region. Die beliebteste Attraktion in der Stadt ist das gut erhaltene römische Amphitheater und es ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in ganz Kroatien. Obwohl das Vorhandensein des Amphitheaters eine Anerkennung der römischen Vergangenheit der Stadt ist, geht die Geschichte weiter zurück als auf die Römer. Archäologische Funde in der Region zeigen, dass Pulas Geschichte bis 40.000 oder sogar 1.000.000 Jahre vor Christus reicht. Nach dem Fall des Römischen Reiches kam die Stadt unter die Kontrolle einer Reihe von verschiedenen Kulturen einschließlich der Ostgoten 45 Jahre lang, bis 538 und danach wurde es dann Teil des Byzantinischen Reiches, bis die Slawen ihre Kolonisierung in der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts begannen. Eine weitere beliebte Attraktion in der Stadt ist der Triumphbogen der Familie Sergi, der zwischen 29 und 27 vor Christus zu Ehren der Sergi Familie gebaut wurde. Die Familie kämpfte auf der Seite von Octavian dem späteren Kaiser Augustus in der Schlacht von Actium, im heutigen Zeit Griechenland. Der Hafen der Stadt ist im Sommer geschäftig und bietet Fahrten nach Venedig, wo Verbindungen nach Rimini, Kooper und Losinj in Kroatien bestehen