COVID-19 Update Derzeit haben wir ein überdurchschnittlich hohes Kontaktvolumen seitens Kunden bezüglich COVID-19. Damit sichergestellt werden kann, dass wir den Kunden helfen können, die eine Fährüberfahrt gebucht haben, die innerhalb der nächsten 72 Stunden stattfindet, haben wir unsere Telefonleitungen geschlossen und bearbeiten zurzeit alles ausschließlich per E-Mail. Für jegliche Anfrage an den Kundendienst nutzen Sie bitte unser Online-Kontaktformular Bitte beachten Sie, dass wir alle Anfragen nach Reisedatum ordnen (d.h. Kunden mit zeitnahem Reisedatum haben Vorrang). Wir bitten Sie daher höflichst um Geduld, sollte sich Ihr Reisedatum noch etwas weiter in der Zukunft befinden. Wir wissen Ihr Verständnis & Ihre Kooperation auf Grund dieser außergewöhnlichen Umstände zu schätzen. Vielen Dank.

Paros - Tinos ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Paros - Tinos Reedereien

    • 14 Überfahrten/Woche 1 Stunde 30 Minuten
    • Preis anzeigen
    • 3 Überfahrten/Tag 1 Stunde 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Paros Tinos Fähre Bewertungen

  • "Superjet"

    Alles okay!

    'Superjet' travelled on Superjet

    Weiter Weniger

Paros nach Tinos Fähre

Die Paros Tinos Fährstrecke verbindet Kykladische Inseln mit Kykladische Inseln und wird von 2 Reedereien betrieben. Der SeaJets Service wird bis zu 14 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 1 Stunde 30 Minuten angeboten. während der Golden Star Ferries Service wird bis zu 3 mal täglich mit einer Dauer von 1 Stunde 30 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 35 Überfahrten Woche auf der Paros Tinos Strecke zwischen Kykladische Inseln und Kykladische Inseln. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Paros Reiseführer

Die griechische Insel Paros ist Teil der Kykladen-Inselgruppe und liegt in der Ägäis, westlich von der Insel Naxos, von der es durch einen 8 km breiten Kanal getrennt ist. Die Insel befindet sich 160 km südöstlich des Hafens von Piräus. In der Vergangenheit war sie für ihren feinen weißen Marmor bekannt und Marmor oder Porzellan von ähnlichen Eigenschaften wird immer noch "Parian" Ware genannt. Die Marmorgruben und Steinbrüche wurden aufgegeben, sind aber noch rund um die Insel zu finden. Heute ist Tourismus die Haupteinnahmequelle der Insel. Die Hauptstadt von Paros, Parikia, ist ein typisch schönes Kykladen-Dorf mit weiß getünchten Häusern und schönen großen neoklassizistischen Villen. In der Mitte des Dorfes steht auf einem Hügel eine aus dem 13. Jahrhundert stammende venezianischen Burg, die herrliche Aussicht auf die Stadt und die Umgebung bietet. Es gibt auch eine wichtige kirchliche Attraktion in der Stadt in Form der Kirche von Panayia Ekatontapyliani. Diese stammt aus dem 6. Jahrhundert und ist auch als Katapoliani bekannt.

Der Hafen der Insel befindet sich auch in Parikia und fertig sowohl konventionelle Fähren als auch Hochgeschwindigkeitsfähren ab. Fähren fahren in der Regel nach Piräus und zu den anderen Inseln der Kykladen.


Tinos Reiseführer

Die griechische Insel Tinos befindet sich im Norden der Kykladen Inselgruppe in der Ägäis. Tinos ist ideal für einen erholsamen Familienurlaub, wo die Strände ruhig und sandig und von vielen touristischen Einrichtungen und Unterkünften umgeben. Die traditionellen Dörfer im Landesinneren sind bekannt für ihre malerische Architektur. Pyrgos ist das charakteristischste Dorf mit einer langen Tradition in der Marmorverarbeitung. Die Insel ist auch ein besonderer Ort für die Griechen, da es ist die Heimat der Kirche Panagia (Virgin) ist, die als Beschützerin des Landes gilt, und ihrer wundertätigen Ikone. Die Kirche begrüßt Tausende von Pilgern das ganze Jahr über, aber vor allem am 15. August.

Tinos ist mit dem Boot zu den Häfen von Piräus und Rafina und auch zu den Inseln Andros, Syros und Mykonos und fast allen Inseln der Kykladen verbunden.