Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren von 2637 Routen und 684 Häfen weltweit

Wir werden von mehr als 2.5 Millionen Kunden vertraut

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Fähren nach Macao

Macau ist eine Sonderverwaltungszone im Südosten Chinas, etwa 65km westlich von Hong Kong.

Die Region war bis 1999 portugiesische Kolonie und wurde dann an China übergeben. Noch bis heute ist die Kolonialzeit in der Architektur zu sehen.

Die Ruinen der St. Paul's Kirche aus dem 17. Jahrhundert können hier besichtigt werden. Die Kirche wurde ursprünglich gebaut, um den Einheimischen das Christentum nahezubringen, brannte jedoch im 19. Jahurndert nieder.

Mit einer Seilbahn können Sie zur Guia Festung fahren und die wunderschöne Aussicht von dort genießen. Das Fort wurd im 16. Jahrhundert nach Angriffen durch die Holländer gebaut und besteht bis heute fast wie zur Bauzeit fort.

Macau ist heutzutage synonym mit Glücksspiel. Es wurde um 1850 legalisiert und selbst heute noch erfolgen über 50% des Staatseinkommens aus diesem Bereich. Versuchen Sie doch einmal selber Ihr Glück in den weltbekannten Kasinos Lisboa oder Sands.

Die Küche Macaos ist allerdings auch nicht zu verachten. Der portugiesische Einfluss ist ebenfalls spürbar und Gerichte wie Kartoffel- und Chorizo-Suppe und Puddingtörtchen sind hier leicht zu finden. Die Küche Macaos wird besonders von den portugiesischen und chinesischen Einflüssen bestimmt.

Es gibt regelmäßige Hochgeschwindigkeitsfähren von Hong Kong, Kowloon und dem Flughafen in Hong Kong nach Macao. Die Überfahrten dauern etwa 1 Stunde.

Vom chinesischen Festland aus gibt es eine Fähre ab Guangzhou,dem Flughafen von Shenzen oder dem Hafen von Shenzen aus nach Macao.

Weiter Weniger

Beliebte Reedereien

  • Cotai Water Jet
    • Preis anzeigen
  • TurboJet
    • Preis anzeigen

Routen und Häfen in Macao