Leros nach Mytilene Fähre

Die Leros Mytilene Fährstrecke verbindet Dodekanesische Inseln mit Lesbos. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Hellenic Seaways. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 14 Stunden 5 Minuten.

Leros Mytilene Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Leros - Mytilene Reedereien

  • Hellenic Seaways
    • 1 Überfahrt/Woche 14 Stunden 5 Minuten
    • Preis anzeigen

Leros Reiseführer

Die griechische Insel Leros ist eine der Dodekanes-Inseln, die in der Ägäis liegen, und befindet sich etwa 200 km vom Hafen von Piräus. Leros liegt in der Nähe zu den benachbarten Inseln Patmos, Lipsi, Kalymnos, Agia Kyriaki und Farmakos. Die kleine Insel misst rund 74 km² und hat eine Bevölkerung von knapp 8.000 Einwohnern, die sich während der Sommermonate durch saisonale Arbeitskräfte verdoppeln. Die Strände von Partheni und Blefouti im Norden der Insel sind bei Touristen sehr beliebt, ebenso wie die Strände von Gourna, Kokali und Ayia Isidoros auf der Westseite der Insel und die große Bucht von Alinda im östlichen Teil der Insel. Die Bucht von Alinda ist auch die Heimat der Strände Pangias und Crithoni. Der malerische Hafen von Agia Marina liegt im Südosten der Bucht von Alinda, die ca. 10 Minuten zu Fuß von Platanos, dem Herzen der Insel, entfernt ist.

Die Fahrzeit der Fähre von Piräus beträgt rund 11 Stunden. Leros hat auch tägliche Verbindungen mit konventionellen Fähren und Schnellbooten zu den meisten der Dodekanes Inseln wie Patmos, Lipsi, Samos, Kos, Rhodos, Symi und Nisyros. Es gibt auch wöchentliche Verbindungen zu einigen der Inseln der Kykladen wie Syros und Amorgos.

Mytilene Reiseführer

Die antike griechische Stadt Mytilene ist die Hauptstadt und Hafen der Insel Lesbos, die sich in der nordöstlichen Ägäis befindet. Sobald Sie am großen Hafen ankommen, wird die Stadt Mytilene Ihr Herz mit der Atmosphäre des dolce vita gewinnen. Die Hauptstadt der Insel, auf sieben Hügeln gebaut und von der Gateluzzi Festung überragt, besitzt noch immer Gebäude aus ihrer glänzenden Vergangenheit und der herausragenden Kulturgeschichte. Sie ist eine lebhafte Stadt mit einem lebendigen Nachtleben und Mytilene erfüllt jeden Bedarf und Wunsch in Bezug auf Hotels, Restaurants und Freizeitgestaltung. Ihre Wahrzeichen sind das majestätische Gateluzzi Schloss, die Kirche Agios Therapon mit einer eindrucksvollen Kuppel und am Rande des Hafens die Freiheitsstatue. Ein klassischer Treffpunkt für Einheimische ist der Bereich um den Sappho Platz und die andere Hälfte des Hufeisens des neuen südlichen Hafens mit modernen Bars und Cafés, die die Massen von morgens an anziehen.

Mytilene hat einen Hafen mit Fähren zu den nahegelegenen Inseln Lemnos, Chios und Ayvalik und zu Dikili in der Türkei. Auch die Festlandstädte Piräus, Athen und Thessaloniki werden angefahren.