Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren von 2652 Routen und 690 Häfen weltweit

Wir werden von mehr als 2.5 Millionen Kunden vertraut

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Fähren nach Iran

Iran ist ein Land im Mittleren Osten, das zwischen dem Golf von Oman und dem Persischen Golf im Süden und dem Kaspischen Meer im Norden liegt und bis 1935 in der westlichen Welt als Persien bekannt war.

Seit der Steinzeit bewohnt, wurde der moderne Iran 1979 zur islamischen Republik und ist heute eine faszinierende multikulturelle Nation. Über Tausende von Jahren wurden die Menschen von griechischen, türkischen, arabischen und mongolischen Invasoren beeinflusst. Iran ist auch berühmt für seine gastfreundlichen Einheimischen und als Tourist ist es üblich auf einen Tee eingeladen zu werden, eine Aktivität, die für die nationale Kultur grundlegend ist.

Die iranischen Landschaften sind spektakulär abwechslungsreich und erstrecken sich von imposanten und schroffen Bergen, darunter der höchste Vulkan der Welt, und weitläufigen Küstenebenen zu enormen Wüsten, die die Mehrheit des Zentral-Iran abdecken. Einige Bauwerke im Iran gehören zu den schönsten der Welt. Zu den unvergesslichen Sehenswürdigkeiten gehören der Naqsh-e-Jahan-Platz in Isfahan mit dem Moschee-Dom aus dem 18. Jahrhundert, der mit türkisfarbenen Mosaiken und komplizierten Kalligraphien verziert ist, der Golestan Palast in Teheran und die zahlreichen malerischen Brücken und Gärten in Kaschan. Das Land verfügt auch über einige eindrucksvolle archäologische Stätten, vor allem die Ruinen von Persepolis. Einst die reichste Stadt der Erde, wurde sie von Alexander dem Großen 330 v.Chr. eingenommen und niedergebrannt.

Die Hauptstadt Teheran am Fuße des Alborzgebirges ist eine lebendige und moderne Stadt mit einer Bevölkerung von rund 14 Millionen Menschen. Neben dem 435 Meter hohen Milad Tower gehören das National- und das Schmuckmuseum zu den besten Attraktionen. Hamedan ist eine der ältesten Städte der Welt, während die ehemalige Hauptstadt Isfahan dank des großen Basars, der atemberaubenden Bauten und der von Bäumen gesäumten Boulevards das beliebteste Touristenziel ist.

Es gibt Fährenverbindungen zu einige iranischen Häfen von Khasab im Norden Omans. Wenn man den persischen Golf nach Qeshm und Bandar Abbas in nur 90 und 120 Minuten durchqueren möchte, bieten diese Routen eine schnelle und einfache Verbindung zwischen den beiden Ländern.

Weiter Weniger

Beliebte Reedereien

  • National Ferries Company
    • Preis anzeigen

Routen und Häfen in Iran