Golfo Aranci - Toulon ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Golfo Aranci - Toulon Reedereien

    • 2 Überfahrten/Woche 13 Stunden
    • Get Price

Golfo Aranci Reiseführer

Die italienische Stadt Golfo Aranci liegt auf der Insel Sardinien in der Provinz Olbia-Tempio, rund 200 km nördlich von Cagliari und 13 km nordöstlich von Olbia. Sie liegt ebenfalls am Golf, der sich an der Nordostküste von Sardinien befindet.

Es gibt zwei mögliche Bedeutungen für den Namen Golfo Aranci. Die erste kommt von einem Schiffswrack, das Orangen (arancia) transportiert hat. Die zweite könnte sich vom sardischen Begriff "Granci ', die Krabben, die in der Umgebung gefunden werden, herleiten. Von beiden Möglichkeiten scheint die zweite plausibler.

Viele Besucher der Stadt besuchen die Strände am Golf, aber die Strände der Stadt sind ebenfalls wunderschön. Hierzu gehören Cala Moresca, Cala Greca, Cala Sabina und Spiaggia Bianca.

Die Insel Tavolara, ein Meeresschutzgebiet, und der bezaubernde Capo Coda Cavallo Strand, legen ebenfalls nahebei. Das kristallklare Wasser lädt Besucher zu jeglicher Art von Wassersport ein, besonders wohl aber zum Tauchen.

Es gibt tägliche Fährverbindungen nach Civitavecchia, Livorno und Fiumicino. Einrichtungen in diesem kleinen Hafen bestehen aus ein Terminal, ein Café, und ein kleines Lebensmittelgeschäft.


Toulon Reiseführer

Die französische Stadt Toulon liegt an der Mittelmeerküste im Osten von Marseille im Var-Departement der Provence. Es liegt um eine felsige Bucht, die von den Kalksteinfelsen des "Faron" geschützt werden und von alten Festungsanlagen gekrönt sind. Die geschützte Lage hat den großen Hafen begünstigt und Toulon die Rolle als Heimat der Französisch Flotte gegeben. Besucher sollten einen Spaziergang durch die Altstadt machen, in der viel restauriert wurde und wo es viele Geschäfe und Cafes in den schmalen Gassen gibt. Die beste Zeit für einen Besuch ist am Morgen, wenn der tägliche Markt auf dem Cours Lafayette etwas Farbe in die Stadt bringt. Das Arsenal von Toulon, das vielleicht der Ort ist, der am meisten von Touristen besucht wird, stammt aus der Zeit Heinrichs IV. Es wurde 1680 eingeweiht und wird über einen geschützten Gang von 1738 betreten. Hier gibt es viele Gemälde wie "Der Hafen von Toulon in 1854" von Antoine Morel Fatio (19. Jahrhundert) und Gemälde von Emil Mathon, Vincent Cordouan und J. Vernet.