Aremiti

Aremiti betreibt eine Fährverbindung von 17km zwischen die französisch-polynesischen Society Islands von Tahiti und Morea im südpazifischen Ozean.

Der Familienbetrieb wurde 1991 gegründet und der Hauptsitz befindet sich in Papeete, der Hauptstadt von Französisch-Polynesien. Hauptaufgabe der Fähre ist der Personen- und Warentransport zwischen den beiden Inseln.

Die Überfahrt dauert zwischen 30 und 40 Minuten und findet 5 mal täglich statt.

Die Flotte wird ständig überholt und besteht momentan aus zwei Hochgeschwindigkeitsfähren, die Aremiti 5 und die Aremiti 2.

Aremiti 5 ist mit ihren 56m Länge kleiner und schneller und kann bis zu 697 Passagere und 30 Kleinfahrzeuge aufnehmen. Die Fähre kann eine Geschwindigkeit von 30 Knoten erreichen. An Bord gibt es Klimaanlage, eine Snack Bar und Fernsehbildschirme sowie ein Sonnendeck mit platz für bis auf 70 Passagiere.

Die 80m lange Aremiti 2 kann bis zu 967 Passagiere und 146 Fahrzeuge aufnehmen. Sie bietet 2 Decks mit Klimaanlage, ein Restaurant und, wie ihre Schwesterschiff, ein Sonnendeck.

Weiter Weniger