Roscoff nach Cork Fähre

Die Roscoff Cork Fährstrecke verbindet Frankreich mit Irland. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Brittany Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 14 Stunden.

Roscoff Cork Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Roscoff nach Cork Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Frankreich nach Irland Seite.

Roscoff - Cork Reedereien

  • Brittany Ferries
    • 1 Überfahrt/Woche 14 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Roscoff Cork Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Roscoff Cork Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Roscoff Cork Fähre Bewertungen

  • "Immer wieder"

    Klasse, so macht reisen Spass

    'Anonym' reiste auf der Strecke Roscoff Cork mit Brittany Ferries auf der Pont Aven

    Weiter Weniger
  • "Cork-Roscoff"

    Sehr rechtzeitiges einchecken möglich, hier werden auch bereits die Kabinenschlüssel mit dem WLAN-Code ausgegeben, deshalb keine Wartezeiten auf dem Schiff. Beim Abstellen des Autos erhält man eine Lageplan, der das Aufwinden des Autos bei der Ankunft vereinfacht. Gute Sitzmöglichkeiten an Board. Wir würden die Fähre jederzeit wieder buchen.

    'Klaus-Peter' reiste auf der Strecke Roscoff Cork mit Brittany Ferries auf der Pont Aven

    Weiter Weniger
  • "alles bestens"

    alles bestens

    'Joachim' reiste auf der Strecke Roscoff Cork mit Brittany Ferries auf der Pont Aven

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt im Nebel "

    Trotz gutem Seegang und Nebel war die Überfahrt von Roscoff nach Cork sehr angenehm und entspannt. Der Aufenthalt an Bord war sehr gut und das Live Programm ebenfalls.

    'Simone' reiste auf der Strecke Roscoff Cork mit Brittany Ferries auf der Pont Aven

    Weiter Weniger

Roscoff Reiseführer

Die französische Hafenstadt Roscoff liegt in der Bretagne im Nordwesten Frankreichs. Die Stadt und die Umgebung bieten eine großartige Einführung in die Reize der Bretagne. Die Stadt selbst wird aufgrund der schönen Architektur als "Petite Cité de caractère de Bretagne" (die kleine Stadt mit Charakter) gesehen. Direkt an der Küste stehen Granithäuser aus dem 16. Jahrhundert und man findet ruhige Straßen mit Restaurants, kleinen Kunstgalerien und Souvenirläden gefüllt. Die kulinarischen Spezialitäten der Stadt wie etwa die fantastische Fischküche und bretonische Crêpes können in vielen Restaurants oder Straßenständen genossen werden. Alternativ probieren Sie die berühmte Bretagne Thalasso-Therapie, verjüngende Behandlungen und entspannende Anwendungen, die Meerwasser und Meerprodukte benutzen.

Der Hafen wurde 1973 eröffnet und bietet leider nicht viele Passagiereinrichtungen. Fährverbindungen fahren nach Rosslare und Cork in Irland mit Überfahrtszeiten von 17 und 13 Stunden. Die nahe gelegene Île de Batz, im bretonischen auch Enez Vaz genannt, kann auch vom Hafen aus erreicht werden.

Cork Reiseführer

Cork ist eine Stadt im Südwesten von Irland in der Provinz von Munster. Es ist die zweitgrößte Stadt in Irland und die drittgrößte auf der irischen Insel. Die Stadt liegt an den Ufern des Flusses Lee, der am westlichen Ende der Stadt in zwei Kanäle unterteilt wird. Die Kais befinden sich am östlichen Ende der Stadt, wo die beiden Kanäle zusammenlaufen und dann weiter zum Lough Mahon und in den Cork Harbour fließen. Die Stadt selbst befindet sich auf einer Insel Abschnitt des Flusses Lee, wo er geteilt ist.

Cork besitzt einige architektonisch bemerkenswerte Gebäude vom Mittelalter bis zur Moderne, aber das einzige erhaltene bemerkenswerte Gebäude aus dem Mittelalter ist die Red Abbey. Die Stadt hat auch zwei Kathedralen. Die St Mary-Kathedrale, die oft als die Nord-Kathedrale genannt wird, ist die katholische Kathedrale der Stadt und wurde im Jahre 1808 gebaut. Sein markanter Turm wurde in den 1860er Jahren hinzugefügt. Die St Fin Barre 's Kathedrale dient dem protestantischen Glauben und ist möglicherweise die bekannteren der beiden und wurde auf den Grundmauern einer früheren Kirche gebaut. Die Arbeiten begannen im Jahre 1862 und endete im Jahre 1879 unter der Leitung des Architekten William Burges.