Oran nach Marseille Fähre

Die Oran Marseille Fährstrecke verbindet Algerien mit Frankreich. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Algerie Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 2 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 25 Stunden.

Oran Marseille Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Oran nach Marseille Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Algerien nach Frankreich Seite.

Oran - Marseille Reedereien

  • Algerie Ferries
    • 2 Überfahrten/Woche 25 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Oran Marseille Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Oran Marseille Strecke ist ein Auto und 1 passagier.

Oran Reiseführer

Oran ist eine Stadt an der nordwestlichen Mittelmeerküste Algeriens und die zweitgrößte des Landes. Die Stadt liegt etwa 430 km von Algier entfernt und ist ein wichtiger Hafen und Handels-, Industrie- und Bildungszentrum in Westalgerien. Oran hat eine bewegte Vergangenheit. Sie wurde 903 von maurischen Händlern aus Andalusien gegründet und war Einflüssen aus Spanien, der Türkei und seit 1831 auch Frankreich ausgesetzt. Die Stadt hat viele Hotels in allen Kategorien und zahlreiche Restaurants bieten algerische Spezialitäten und andere Gerichte an. In oder in der Nähe der Stadt gibt es für Besucher eine Reihe von Kinos, Kulturzentren, das regionale Theater, ein Freilichttheater, das Museum, das historische Stadtzentrum von Oran, den Stadtteil Sidi El Houari, den Stadtpark, die Médina Djedida mit handwerklichen Produkten, die Kathedrale, den Berg Djebel Murdjadjo und nahegelegene Badeorte.

Oran ist mit der Fähre von den Häfen von Marseille, Sète, Alicante und Almería aus zu erreichen.

Marseille Reiseführer

Marseille, an der Mittelmeerküste im Süden Frankreichs, ist die zweitgrößte Stadt Frankreichs und ist bekannt für die atemberaubende Küste und den wichtigen Hafen. An zweiter Stelle nach Paris in so vielen Aspekten, gehört Marseille zu Frankreichs ältesten, attraktivsten und beliebtesten Städte, und ist voller Charakter und Terrakotta-Dächer. Allerdings hat Marseille einen großen Unterschied, es ist die Heimat einer Reihe von wunderschönen sonnigen Sandstränden und vielen Küstenattraktionen. Ein Bummel durch die Stadt bietet Besuchern viele Stadtteile, in denen geschäftige Basare und Flohmärkte warten, Vor allem rund um den alten Hafen, der ein großartiger Ort für Erkundungen ist, sind diese zu finden. Touristen werden von den historischen Sehenswürdigkeiten in Marseilles Angebot überwältigt werden. Höhepunkte sind die Basilika Notre Dame de la Garde, auf der südlichen Seite des Vieux Port, Château d'If, berühmt durch den hochgelobten Roman "Der Graf von Monte Christo ", Centre de la Vieille Charité, eine große Messe im Marseille Panier Viertel, La Cathedrale de la Nouvelle Major, eine besonders schöne Kathedrale unter enormen Kosten und mit Blick auf das Meer gebaut und der Palais du Pharo. Dieser großartige Palast war einst die Hafenresidenz von Napoleon III und ist jetzt die Heimat vieler Saisonausstellungen.