Mariehamn nach Turku Fähre

Die Mariehamn Turku Fährstrecke verbindet Åland mit Finnland und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Tallink Silja Service wird bis zu 7 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 5 Stunden 30 Minuten angeboten. während der Viking Line Service wird bis zu 7 mal wöchentlich mit einer Dauer von 5 Stunden 25 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 14 Überfahrten Woche auf der Mariehamn Turku Strecke zwischen Åland und Finnland. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Mariehamn nach Turku Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Åland nach Finnland Seite.

Mariehamn - Turku Reedereien

  • Tallink Silja
    • 7 Überfahrten/Woche 5 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Viking Line
    • 7 Überfahrten/Woche 5 Stunden 25 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Mariehamn Turku Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Mariehamn Turku Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Mariehamn Turku Fähre Bewertungen

2
  • "Unkompliziert"

    - Fahrrad, das über die gebuchten 5m hinausragte, konnte kostenlos mitgenommen werden - einchecken total unkompliziert - erst 1 Std. vor Abfahrt erforderlich - nichts gegessen, sah aber klasse aus, viel Auswahl und scheinbar alles frisch - zollfrei einkaufen war prima - viel Auswahl, etwas preiswerter als bei Viking - nettes Personal - gemütliches Sonnendeck

    'Kay' reiste auf der Strecke Mariehamn Turku mit Tallink Silja auf der Baltic Princess

    Weiter Weniger
  • "Baltic Princess"

    Schöne Überfahrt durch die finnischen Schären!

    'Anonym' reiste auf der Strecke Mariehamn Turku mit Tallink Silja auf der Baltic Princess

    Weiter Weniger

Mariehamn Reiseführer

Mariehamn ist die Hauptstadt von Aland, ein autonomes Gebiet unter finnischer Souveränität. Gemeinsam mit dem Rest von Aland ist Mariehamn einsprachig Schwedisch und rund 80% der Einwohner sprechen es als ihre Muttersprache. In der Torggatan Fußgängerzone, im Zentrum der Stadt, finden Besucher viele Geschäfte. Der Amtssitz der Regierung, das Sjalvstyrelsegarden, liegt am Marktplatz der Stadt und besteht aus dem Aland Parlament und der Provinzregierung, dem Rathaus und dem Regierungsgebäude. Es gibt eine Statue von Tsarinna Marie Alexandrowna, von der die Stadt 1861 ihren Namen bekommen hat. In der Stadt gibt es eine Reihe von Gebäuden, die vom finnischen Architekten Lars Sonck entworfen wurden. Dieser zog als Kind nach Aland. Zu diesen Gebäuden gehören die Kirche von Mariehamn, das Hauptgebäude der Aland Schiffahrtsuniversität und das Rathaus, die alle in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erbaut wurden. Hilda Hongell hat auch einige Gebäude entworfen, aber nur wenige davon stehen noch.

Mariehamn liegt auf einer Halbinsel und verfügt über zwei Haupthäfen, einen an der Ostküste und einen an der Westküste. Beide Häfen bleiben fast das ganze Jahr über eisfrei und beide sind nicht gezeitenabhängig. Der Westhafen ist ein internationaler Hafen, der tägliche Verbindungen nach Schweden, Estland und zum finnischen Festland anbietet. Der Osthafen verfügt über einen der größten Jachthäfen in Skandinavien.

Turku Reiseführer

Die finnische Stadt Turku ist die älteste Stadt in Finnland und war tatsächlich einmal die finnische Hauptstadt, ist heute aber nur noch die fünftgrößte Stadt des Landes. Obwohl es nur sehr wenige mittelalterliche Sehenswürdigkeiten in Turku gibt, ist es der Stadt erfolgreich gelungen, einen starken historischen Charakter zu bewahren und viele verschiedene archäologische Exponate sind in den Museen zu finden. Turkus Sommermonate sind besonders lebendig und es ist eine gute Zeit, um die Stadt zu besuchen. Die Massen neigen dazu sich rund um die Ufer des Flusses Aurajoki (Aura) zu sammeln, viele Boote liegen im Herzen der Stadt vor Anker und der lebhafte Hafen ist sehr einladend. Der zentrale Marktplatz Kauppatori ist auch ein Zentrum der Aktivität in Turku und spielt eine wichtige Rolle im lokalen Tourismus und bei der Geselligkeit. Nur wenige Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind noch beeindruckender als die Burg von Turku , die nicht weniger als zwei Kerker hat und aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts stammt. Ebenso berühmt ist Turku Kathedrale, die zu Finnlands bedeutendsten Kirchen zählt und viele interessante Kapellen enthält.