England

Wie man Fähren von England nach Belgien bucht

Aktuell gibt es nur eine Fährstrecke zwischen England und Belgien, diese wird von 1 Fährgesellschaft – P&O Ferries - betrieben. Die Hull nach Zeebrugge Fährüberfahrt wird wöchentlich angeboten, mit einer Überfahrtsdauer von etwa 13 Stunden 15 Minuten.


Obwohl wir uns größte Mühe geben die Informationen auf dieser Seite aktuell zu halten, können die Überfahrtszeiten sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir empfehlen daher unsere Online Preisabfrage zu nutzen, dort könnnen Sie jederzeit sich die aktuellen Überfahrten zwischen England und Belgien auf der Hull nach Zeebrugge Strecke anzeigen lassen.

England Belgien Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von England nach Belgien

Über England:

Das größte und bevölkerungsreichste Land des Vereinigten Königreiches, England, nimmt den größten Teil des Südens und ca. zwei Drittel der Insel Großbritannien ein. Bis vor kurzem galt England noch als ein sanftes, sagenumwobenes Land, irgendwann in den 30er Jahren stehen geblieben, mit einem Postamt, einem ländlichen Pub und einem Pfarrhaus. Heutzutage ist es jedoch besser bekannt für lebendige Städte mit einem aufregenden Nachtleben und Attraktionen also auch für grüne und freundliche Landschaften. Durch den Kontrast zwischen faszinierenden Städten und der schönen Gegend bietet England für jeden etwas. Von den Herrlichkeiten Londons, Stratfords, Gloucesters und Yorks bis zu den schrulligen Freuden Newcastles, Liverpools und Manchesters – Englands Städten sind lebendige, pulsierende Orte, die die Liebe zur Nostalgie mit Erfindergeist paaren. Die Wanderwege über friedliche Landschaft laden dazu ein dem 'realen' Leben zu entkommen. Ein Besuch in einen typischen Pub oder eines traditionellen Dorfmarkt ist ebenso ein Muss, wie Englands "New-Wave"-Weine und die kosmopolitische Küche, die international mithalten kann. Das heutige England ist einladend, sehr freundlich, faszinierend und lustig, ein Land in dem die Balance zwischen bizarren Eigenheiten der Menschen und einem ganz eigenen Sinn für Humor gegeben ist.

Über Belgien:

Belgien grenzt an Frankreich, Luxemburg und Deutschland und wird von 11 Millionen Einwohnern bewohnt. Es gibt drei offizielle Landessprachen. Im Norden grenzt es an die Nordsee.

Belgien eignet sich hervorragends für einen Lang- oder Kurzurlaub und hat zahlreiche Reiseziele zu bieten. Die flandrischen Städte Antwerpen, Genf und Brügge im Norden und Liege, Namur und Mons im Süden laden besonders zu einem Besuch ein. Natürlich sollte auch das multikulturelle Brüssel nicht vergessen werden.

Trotz der geringen Größe bietet Belgien zahlreichen Nationen ein Zuhause und wird daher auch scherzhaft "Europa in der Nussschale" genannt.

Belgien bietet eine ideale Fährverbindung in den Norden Großbritanniens, womit sich lange Fahrzeiten abkürzen lassen.

Das Land ist auch ideal an das europäische Autobahnnetz angebunden und daher eine guter Ausgangspunkt für die Weiterreise nach Frankreich, Holland oder noch weiter.