Der Tahiti Service ist leider nicht mehr verfügbar
...

Fähren nach Tahiti

Unsere Fähren nach Tahiti Seite ist länger nicht mehr vorhanden da es keine Überfahrten angeboten ist.

Als größter unabhängiger Fähre Vergleichseite mit mehr als 2500 Strecken verfügbar, ist es möglich, dass wir eine geeignete Überfahrt in der Nähe im Überblick auf unseren Häfen haben, Strecken oder Reiseziele Seiten für weitere Informationen oder kontaktieren Sie uns um Rat.

Sie können auch alternativen suchen beim auswählen von dem Menü in unserem Tariffsuche auf der linke Box.

Fähren nach Tahiti

Tahiti ist die größte Insel der südpazifischen Inselgruppe Französisch Polynesien.

Die Insel besteht aus zwei Regionen, dem Nordwesten als Tahiti Nui (Groß Tahiti) bekannt und dem Südwesten, der Tahiti Iti (Klein Tahiti) genannt wird.

Die beeindruckende Bergregion Tahitis kann am besten mit einem Auto entdeckt werden. Für Wanderer dagegen eignen sich die Wanderwege entlang der Küste hervorragend. Der Dschungel lockt ebenfalls mit Wasserfällen, Flüssen und grünen Tälern.

Die Unterwasserwelt um die Insel herum steht der Landschaft auf der Oberfläche in nichts nach. Korallenriffe und Schiffwracks laden zu Tauchgängen geradezu ein.

Die Besonderheit Tahitis ist der schwarze Sand an den Stränden. Hier finden Sie nicht den klassichen weißen Karibiksand. Der bekannteste Strand Tahitis ist Plage de Taharuu an der Südküste von Tahiti Nui, der großartige Bedingungen zum Schwimmen und Surfen bietet.

Pointe Venus ist ebenfalls ein weithin bekannter Strand. Hier lebte der Entdecker Kapitän Cook und führte Forschungen durch. Der Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert sollte bei einem Besuch nicht ausgelassen werden.

Ein Besuch Tahitis lohnt sich besonders im Juli zum Heiva Tahiti Festival in der Hauptstadt Pape'te an der Nordwestküste. Hierbei zelebrieren die Tahitianer die Inselkultur mit Musik, Tanz und Gesang. Lassen Sie sich eine Vorführung des inseltypischen 'ote'a Tanzes nicht entgehen.

Es gibt regelmäßige Fährenfahrten nach Tahiti vom nahegelegenen Vai'are auf der Insel Mo'orea. Die Überfahrt benötigt etwa 30 Minuten und wird von Aremiti, einem Familienbetrieb, durchgeführt.

Weiter Weniger

Routen und Häfen in Tahiti