Brexit Auswirkungen auf Fähren

Was bedeutet Brexit für meine Reise nach England?

Falls Sie für 2019 Tickets für eine Reise nach Großbritannien gebucht haben oder dies planen, fragen Sie sich womöglich, ob der Ausstieg des Vereinigten Königreichs aus der EU Ihre Reisepläne beeinflussen wird. Wir warten noch auf ein finales Ergebnis, da der politische Prozess weiter voranschreitet. Allerdings sind gibt es einige beruhigende Informationen bezüglich Fährfahrten und Reisedokumenten.

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen und was Sie tun können um zu vermeiden, dass Ihre Reisepläne von einem möglichen harten Brexit beeinflusst werden.

Können Fähren wegen Brexit abgesagt werden?

Es gibt keinen Grund zur Besorgnis, egal wie der Ausgang der Brexit-Verhandlungen sein wird. Auch im Falle eines harten Brexits hat die Europäische Kommission zugesichert, dass Fähren zwischen der EU und Großbritannien weiterhin mit normalen Fahrplänen verkehren werden.

Benötige ich einen Reisepass um nach dem Brexit nach Großbritannien zu reisen?

Unabhängig vom Ausgang der Brexit-Verhandlungen haben die britische Regierung und die Europäische Kommission zugesichert, dass EU Bürger bis mindestens 31.12.2020 wie gewohnt mit einem Personalausweis nach Großbritannien reisen können.

Ab 01.01.2021 kann es sein, dass Sie einen Reisepass benötigen um ins Vereinigte Königreich einreisen zu können. Eine Visumspflicht für Aufenthalte von unter 3 Monaten ist momentan nicht beabsichtigt.

Wenn Sie einen Reisepass besitzen können Sie sich zusätzlich absichern indem Sie einfach mit diesem reisen.


Reisehinweise

Mit dem Auto nach Großbritannien nach Brexit

Ob mit oder ohne Deal, zum momentanen Standpunkt gibt es keinerlei Auswirkungen auf die Reise nach Großbritannien mit dem Auto. Sie können mit Ihrem deutschen, österreichischen oder Schweizer Führerschein weiterhin in Großbritannien fahren.

Hinweis: Bitte beachten Sie jedoch, dass ab 08. April 2019 eine Ultra Low Emission Zone in London eingeführt wird. Bitte überprüfen Sie im Vorhinein, ob Ihr Fahrzeug den Anforderungen entspricht, falls Sie planen damit nach London zu reisen.

Mit Haustieren nach Brexit nach Großbritannien reisen

Laut offiziellen Angaben der britischen Regierung wird es zunächst keine Änderungen bezüglich der Mitnahme von Haustieren nach Großbritannien geben. Sie müssen weiterhin die benötigten Dokumente und medizinischen Anforderungen beachten.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Angaben je nach Ausgang der Brexit-Verhandlungen ändern können. Wir werden uns bemühen diese Angaben bei neuen Entwicklungen schnellst-möglich zu aktualisieren. Bitte besuchen Sie auch die Seite des Deutschen Auswärtigen Amtes für weitere Informationen und Updates.