Volos nach Skiathos Fähre

Die Volos Skiathos Fährstrecke verbindet Griechenland mit Sporadische Inseln und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Hellenic Seaways Service wird bis zu 14 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 1 Stunde 40 Minuten angeboten. während der Anes Ferries Service wird bis zu 16 mal wöchentlich mit einer Dauer von 2 Stunden 45 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 30 Überfahrten Woche auf der Volos Skiathos Strecke zwischen Griechenland und Sporadische Inseln. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Volos nach Skiathos Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Griechenland nach Sporadische Inseln Seite.

Volos - Skiathos Reedereien

  • Hellenic Seaways
    • 14 Überfahrten/Woche 1 Stunde 40 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anes Ferries
    • 16 Überfahrten/Woche 2 Stunden 45 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Volos Skiathos Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Volos Skiathos Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Volos Skiathos Fähre Bewertungen

  • "Fahrt von Volos nach Skiatos. "

    Sehr gut

    'Swetlana' reiste auf der Strecke Volos Skiathos mit Anes Ferries

    Weiter Weniger
  • "Alles super geklappt. "

    Sehr sauber Schiff.

    'Evangelos' reiste auf der Strecke Volos Skiathos mit Hellenic Seaways auf der Express Skiathos

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt"

    Alles absolut top!!

    'Anonym' reiste auf der Strecke Volos Skiathos mit Hellenic Seaways auf der Express Skiathos

    Weiter Weniger

Volos Reiseführer

Volos ist eine Stadt und ein Seehafen in Thessalien auf dem griechischen Festland und liegt etwa 325 km nördlich von Athen und 215 km südlich von Thessaloniki. Die Stadt ist die Hauptstadt der Region Magnesia und ist der einzige Zugang zum Meer in Thessalien. Volos ist eines der neueren Hafenstädte in Griechenland und viele Gebäude des Hafens wurden nach dem Erdbeben 1955 gebaut. Die Stadt ist die Heimat der Universität von Thessalien und ist eine Drehscheibe für Industrie, Handel, Dienstleistungen und Fremdenverkehr in der Gegend. Volos nahm an den Olympischen Spielen 2004 teil, und die Stadt war seitdem Gastgeber für andere Sportveranstaltungen, wie zum Beispiel der Europäischen Leichtathletik-WM. Volos veranstaltete auch die 7. Internationale Olympiade für Astronomie und Astrophysik vom 27. Juli bis 5. August 2013.

Die Stadt selber ist einer der schönsten Städte in Griechenland. Der Reichtum der Region und ihre lange Geschichte haben Spuren in der Stadt-Architektur hinterlassen, die Stolz und Pracht ausstrahlt. Die zahlreichen Villen, Gemeindehallen, Museen, Industrieanlagen aus dem 20. Jahrhundert und prächtigen Kirchen machen den Besuch von Volos interessant.

Vom Hafen der Stadt fahren Fähren nach Skiathos, Alonissos, Glossa und Skopelos ab.

Skiathos Reiseführer

Die kleine griechische Insel Skiathos liegt in der Ägäis und ist ca. 12 km lang und 6 km breit, mit einer gesamten Landfläche von etwa 50 km². Sie ist Teil der Sporaden-Inselgruppe und die kleinste bewohnte Insel dieser Inselkette, wo die Mehrheit der Bevölkerung an der Südküste lebt. In diesem Teil der Insel sind die Hügel in der Regel viel sanfter als im schrofferen nördlichen Teil der Insel. Ein Großteil der inneren Insel wird von Pinienwäldern bedeckt und ist daher viel grüner als die meisten anderen griechischen Inseln im Mittelmeer. Die Hauptorte der Insel sind Skiathos und Koukounaries.
Skiathos kann ihre Siedlungsgeschichte bis in die Antike zurückverfolgen, als es im 7. Jahrhundert vor Christus von Ioniern gegründet wurde. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte wurde Skiathos von einer Reihe von verschiedenen Zivilisationen einschließlich der Athener, Spartaner, Mazedonier, Römer, Byzantiner, Venezianer und Osmanen regiert.
Skiathos wird durch konventionelle Fähre und Schnellfähre mit Thessaloniki, mit den anderen Inseln der Sporaden, den Inseln der Kykladen und mit Kreta verbunden.