Trasmediterranea

Trasmediterranea ist eine der führenden Reedereien Spaniens. Die angebotenen Routen verbinden das Spanische Festland mit den Balearen, den Kanarischen Inseln, den autonomen Städte Ceuta und Melilla und mit Marokko und Algerien in Nord Afrika.

Auf Kurzstrecken nutzt die Reederei Hochgeschwindigkeitsfähren, da Kunden hier die Kürze der Überfahrt schätzen. Auf Langstrecken werden komfortable Großfähren genutzt, die die Reise zu einem Urlaubserlebnis machen.

Die Reederei wurde 1917 gegründet und gehört heute zu den spanischen Marktführern. Trasmediterranea wurde 2002 von Acciona übernommen, einer der größten Firmen Spaniens.

Direct Ferries bietet Fährenfahrpläne und Preisvergleiche an, die auf Ihren Suchkriterien basieren. Sie können so Trasmediterranea Angebote mit mehreren Alternativen vergleichen. Vergleichen Sie jetzt Trasmediterranea Fahrzeiten und Preise mit den jeweiligen Fährgesellschaften, um den besten Preis zu erhalten!

Weiter Weniger

Alle Trasmediterranea Routen

Trasmediterranea-Kundenmeinungen

285
  • "Angenehme Überfahrt"

    Hat alles wunderbar geklappt.

    'Anonym' reiste mit Trasmediterranea auf der Zurbaran/Abel Matutes

    Weiter Weniger
  • "Schiffsbewertung "

    Beladung und Entladung der Fähre erfolgte routinemäßig und mit Zügigkeit ...... Pluspunkt . SLEEPER Raum ist mit elektrisch verstellbaren Sitz-Liegestühle ausgestattet und ermöglichte eine angepaßte Schlaf-Ruhephase während der nächtlichen Überfahrt .... an richtigen Schlaf ist aber nicht zu denken , dazu hätte man die Schlafkabine buchen müssen. Im großen und ganzen war es okay ...man sollte nicht vergessen es mit einem Transportmittel zu tun zu haben und nicht mit einer 4 Sterne Yacht.

    'Ingo' reiste mit Trasmediterranea auf der Tenacia/Abel Matutes

    Weiter Weniger
  • "Lieber in der Nacht als am Tag - alles unkompliziert gelaufen "

    Für Donnerstag, den 17. März haben wir die Abendfähre (20.00 Uhr?) gebucht um mit dem eigenen Fahrzeug nach Palma zu gelangen. Der Check-In war unkompliziert, die Ticket erhalten Sie in der benachbarten Halle (Englischsprachiges-Personal). Das Fahrzeug wird eigenhändig an Board gefahren und mit Hilfe zahlreicher Einweiser am richtigen Ort abgestellt. Die Fährtfahrt selbst lief unkompliziert. Wer kein Zimmer gebucht hat, der kann sich in einem großen Aufenthaltsraum aufhalten, in welchem zahlreiche Leute auf Stühlen und Bänken schlafen. Das Licht wird nachts komplett runtergedimmt, so dass schlafen tatsächlich möglich ist. Die Überfahrt dauert rund 8 Stunden.

    'Hendrik Matthias' reiste mit Trasmediterranea auf der Tenacia/Abel Matutes

    Weiter Weniger
  • "Angenehme Überfahrt"

    angenehm, sauber, pünktlich und umkompliziert

    'Julius Fabian' reiste mit Trasmediterranea auf der Tenacia

    Weiter Weniger