Teneriffa

Fähren nach Teneriffa

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und befindet sich ca. 320 km entfernt von der Nordwestküste Afrikas. Obwohl auf Teneriffa nur etwas weniger als eine Million Einwohner leben, strömen jährlich ca. vier Millionen Touristen auf die Insel, angezogen durch die 67 km Strand und der theoretischen Garantie von ganzjährigem Sonnenschein. Mit seinen zwei Flughäfen und Fährverbindungen zum Festland nach Spanien ist Teneriffa der Knotenpunkt der Kanaren. Der Süden der Insel ist heißer und trockener und verfügt über viele erschlossene Ferienorte wie z.B. Playa de las Americas und Los Cristianos. Der Norden ist im Gegenzug grüner, gemütlicher, weltoffener und wird von den reiferen Reisenden bevorzugt.

Routen und Häfen in Teneriffa