Southsea nach Ryde Fähre

Die Southsea Ryde Fährstrecke verbindet England mit Isle of Wight. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Hovertravel. Die Überfahrt wird bis zu 36 mal Tag angeboten, mit Überfahrtdauer ab 10 Minuten.

Southsea Ryde Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Southsea nach Ryde Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von England nach Isle of Wight Seite.

Southsea - Ryde Reedereien

  • Hovertravel
    • 36 Überfahrten/Tag 10 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Southsea Ryde Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist, für diese Strecke. Preise sind angezeigt pro Person.

Southsea Reiseführer

Die Hafenstadt Southsea liegt an der Südküste Englands in der Grafschaft Hampshire. Die Stadt befindet sich an der englischen Kanalküste am südlichen Ende von Portsea Island und ist nur etwas mehr als 1 km von der viel größeren Stadt Portsmouth entfernt. Trotz ihres großen Nachbarn hat Southsea ein eigenes Einkaufszentrum mit Bars, Restaurants, Cafés und Geschäften. Die vier Festungen, direkt vor der Küste, die in den 1860er Jahren zu Verteidigung gegen fremde Eindringlinge gebaut wurden, sind eine beliebte Touristenattraktion der Stadt. Die Festungen waren eigentlich Teil einer umfassenderen Reihe von Abwehrmechanismen mit Festungen auf dem Festland in der Stadt, aber diese wurden nie genutzt.

Der Kiesstrand von Southsea ist sehr beliebt, vor allem bei Ebbe, wenn der Sand freigelegt ist. Southsea ist auch die Heimat von zwei Pieren: dem South Parade Pier und dem Clarence Pier. Ein malerischer Spaziergang wurde ausgearbeitet um die Jahrtausendwende zu feiern. Er beginnt an der Strandpromenade von Southsea und endet an Gunwharf Quay in Portsmouth. Die Route ist auf dem Bürgersteig markiert und wird von markanten blauen Laternen gesäumt.

Es gibt regelmäßige Hovercraftfahrten auf die Isle of Wight, die von der Strandpromenade von Southsea Ryde abfahren. Die Überfahrt dauert etwa 10 Minuten.

Ryde Reiseführer

Ryde ist die größte Stadt auf der Isle of Wight und wird oft wegen der prominenten Lage an den Ufern der Insel und wegen ihrer Fährverbindungen zum englischen Festland als "Tor zur Insel" bezeichnet. Die Besucher der Stadt lieben die schönen Sandstränden, die sich um die Stadt dehnen, ihre Boutiquen, Museen und Galerien. Als größte Stadt der Insel es ist keine Überraschung, dass es auch der Schauplatz für einige größten jährlichen Veranstaltungen der Insel ist. Zum Beispiel findet im August ein Motorradrennen statt, das tausende von Motorradfans anlockt und nur wenige Wochen später ist Promenade der Stadt voll mit Oldtimern für die International Classic Car Show. Ryde ist auch die Heimat einer der ältesten Karnevale des Vereinigten Königreichs, der in der Regel am Ende des Sommers stattfindet und das Ende der Karnevalszeit auf der Insel bedeutet. Eine Ansammlung von Bars und Clubs in Ryde machen die Stadt zu einem der beliebtesten Orte für das Nachtleben.