Salerno nach Positano Fähre

Die Salerno Positano Fährstrecke verbindet Italien mit Italien und wird von 2 Reedereien betrieben. Der NLG Service wird bis zu 7 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 35 Minuten angeboten. während der Travelmar Service wird bis zu 6 mal täglich mit einer Dauer von 1 Stunde 10 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 49 Überfahrten Woche auf der Salerno Positano Strecke zwischen Italien und Italien. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Salerno - Positano Reedereien

  • NLG
    • 7 Überfahrten/Woche 35 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Travelmar
    • 6 Überfahrten/Tag 1 Stunde 10 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Salerno Positano Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist, für diese Strecke. Preise sind angezeigt pro Person.

Salerno Reiseführer

Die italienische Stadt von Salerno liegt am Golf von Salerno, nahe der Amalfiküste am tyrrhenischen Meer und ist die Hauptstadt der Region Salerno. Die Stadt ist auch die Heimat der ersten medizinischen Hochschule der Welt, der Schola Medica Salernitana. Die Stadt, die das kulturelle Zentrum der Region ist, ist bei Besuchern für gemütliche Spaziergänge beliebt, auf denen sie all die Sehenswürdigkeiten ansehen können. Ravenna besitzt eine wunderschöne Fußgängerzone, beeindruckene Piazzas und hübsche, kleine Geschäfte.

Die Stadt liegt im Zentrum eines geografischen Dreiecks, dass auch humorvoll das 3P-Touristen-Dreieck genannt wird. Dieses Dreieck besteht aus den Städten Pompeji, Paestum und Positano. Aus diesem Grund gibt es viele Sehenswürdigkeiten, einschließlich der Lungomare Trieste (Trieste Strandpromenade), des Castello di Arechi (Arechi Burg), des Duomo (Kathedrale) und des Museo Didattico della Scuola Medica Salernitana (das Museum der Medizinischen Hochschule von Salerno).

Positano Reiseführer

Die schöne italienische Stadt Positano befindet sich an der berühmten Amalfi-Küste und wird von vielen Touristen als einer der malerischsten aller italienischen Küstenorte geschätzt. Besucher Positanos sollten bedenken, dass die Stadt viele steile Straßen und ebenso viele Treppen, mit pastellfarbenen Häusern, die sich auf dem Hügel nahe der Promenade drängen, hat Obwohl der Tourismus ein recht integralerTeil von Positano geworden ist, hat die Stadt es geschafft, Elemente ihrer Vergangenheit, als es kaum mehr als ein kleines Fischerdorf war, zu erhalten. Die Stadt ist zweifellos ein ganz besonderer, einzigartiger und "realer" Teil Kampaniens mit dramatischen Straßen an den Klippen, beliebten Stränen und einigen der besten Aussichten, die Sie wahrscheinlich je erleben werden. Abgesehen von den Stränden und Wassersportmöglichkeiten, ziehen auch Kreuzfahrten entlang der Amalfi-Küste, die sehr schöne Bucht von Salerno und eine Auswahl an Wanderwegen mit einem sehr ansprechend Klippenweg zwischen Spiaggia Grande und Fornillo die Besucher an.

Fähren fahren nach Amalfi, Capri und Salerno.