Rönne nach Köge Fähre

Die Rönne Köge Fährstrecke verbindet Bornholm mit Dänemark. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, BornholmerFærgen. Die Überfahrt wird bis zu 7 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 5 Stunden 30 Minuten.

Rönne Köge Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Rönne - Köge Reedereien

  • BornholmerFærgen
    • 7 Überfahrten/Woche 5 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Rönne Köge Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Rönne Köge Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Rönne Köge Fähre Bewertungen

  • "Hammerodde"

    Alles bestens gelaufen !

    'Petra' reiste auf der Strecke Rönne Köge mit BornholmerFærgen

    Weiter Weniger
  • "Alles zur Zufriedenheit"

    So wie bei unserer ersten Fahrt mit Direct Ferries von Sassnitz nach Ronne war alles zu unserer Zufriedenheit. Die Qualität der Verpflegung kann nicht bewertet werden, da wir diese nicht in Anspruch genommen haben.

    'Günter Deschka' reiste auf der Strecke Rönne Köge mit BornholmerFærgen

    Weiter Weniger

Rönne Reiseführer

Die dänische Stadt Ronne liegt auf der Insel Bornholm, die in der Ostsee liegt. Die kleine Insel misst etwa 29 km² und hat rund 11.500 Einwohner und einen natürlichen Hafen. Wegen des Hafens und auch wegen der Ostseelage wurde die Geschichte der Stadt seit ihrer Gründung als Heringsfischereihafen von den Deutschen und Schweden geprägt. Heute ist sie ein beliebtes Touristenziel mit vielen Besuchern aus Dänemark, Deutschland, Polen und Schweden. Besucher genießen die gepflasterten Straßen der Stadt und Museenbesuche oder sehen sich die wundervollen Fachwerkhäuser an. Es gibt zwei Straßen in der Stadt, die von besonderer Bedeutung sind. Laksegade und Storegade warten mit vielen historische Häusern auf, die einst die Heimat von Adeligen und Kaufleuten in der Stadt waren. Ebenfalls von Interesse sind das Verteidigungsmuseum, das Bornholm Museum, die Smedegard Reitschule, St. Nikolaus Kirche und ein Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert.

Fähren vom Hafen der Stadt verbinden Ronne mit dem Rest von Dänemark und auch mit Koge, Ystad, Sassnitz und Swinoujscie. Schnelle Katamarane fahren nach Ystad, das Bahnverbindungen nach Kopenhagen bietet.

Köge Reiseführer

Die dänische Hafenstadt Koge liegt an der Küste der Bucht von Koge (Køge Bucht), etwa 40 km südwestlich von Kopenhagen. Die Geschichte und der Wohlstand der Stadt ist zu einem großen Teil mit dem natürlichen Hafen und der strategische Lage verbunden. Die Fachwerkhäuser und Altstadt machen Koge zu einem wunderbaren Ort für Erkundungen und bietet kulturelle Unterhaltungsmöglichkeiten für alle. Machen Sie einen Spaziergang durch die gut erhaltene Altstadt, erleben eine Mischung aus alten Häusern und neuen. attraktiven Stadtteilen und genießen Sie die gemütliche Atmosphäre der Stadt. Interessante Attraktionen in der Stadt sind die Koge Kirche (die Kirche St. Nikolaus), der Koge Mini-Turm, die Koge Kunstgallerie und der Jachthafen.

Vom Hafen der Stadt gibt es Verbindungen nach Ronne auf der Insel Bornholm. Der Hafen kann von Kopenhagen und Rodby aus leicht über die Autobahn erreicht werden und bietet auch eine regelmäßige Busverbindung und einen Taxistand in die Innenstadt.