Paros nach Naxos Fähre

Die Paros Naxos Fährstrecke verbindet Kykladische Inseln mit Kykladische Inseln und wird im Moment durch 4 Reedereien betrieben. Blue Star Ferries betreibt den Service bis zu 22 mal Woche, Sea Jets 4 mal Tag, Hellenic Seaways 3 mal Tag & der Golden Star Ferries Service wird bis zu 7 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 11 Überfahrten Tag auf der Paros Naxos Strecke zwischen Kykladische Inseln und Kykladische Inseln und mit 4 Reedereien empfehlen wir die Üerfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Paros - Naxos Reedereien

  • Blue Star Ferries
    • 22 Überfahrten/Woche 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Sea Jets
    • 4 Überfahrten/Tag 25 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Hellenic Seaways
    • 3 Überfahrten/Tag 35 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Golden Star Ferries
    • 7 Überfahrten/Woche 35 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Paros Naxos Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Paros Naxos Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Paros Naxos Fähre Bewertungen

  • "Super Fähren "

    Wir waren auf der Blue Star Fähre von Paros nach Naxos (45 Min.) und Naxos nach Santorin (2 Std.)- Alles läuft reibungslos ab, sehr viel Personal, die verständliche Anweisungen geben, wohin man soll. Bisschen "Stau" gibt es bei den Kofferfächern bzw. -plätzen, aber auch unsere Koffer und Reisetaschen waren wieder griffbereit bei Ankunft. Gerne saßen wir bei super Wetter auf der überdachten Aussichtsterrasse, es gab auch Sonnenplätze. Draußen ideal für Raucher. Sehr viel Platz auf den Fähren, alle Räumlichkeiten innen mit großen Fenstern sehr gemütlich. Die Toiletten auch sehr sauber. Wir hatten noch in Naxos super Café und Baguette gegessen, Wasser hatten wir mit, so dass wir das Restaurant nicht nutzten, sah aber appetitlich aus. Jederzeit gerne wieder mit den Blue Star Ferries.

    'Ingrid' reiste auf der Strecke Paros Naxos mit Blue Star Ferries auf der Blue Star Delos

    Weiter Weniger

Paros Reiseführer

Die griechische Insel Paros ist Teil der Kykladen-Inselgruppe und liegt in der Ägäis, westlich von der Insel Naxos, von der es durch einen 8 km breiten Kanal getrennt ist. Die Insel befindet sich 160 km südöstlich des Hafens von Piräus. In der Vergangenheit war sie für ihren feinen weißen Marmor bekannt und Marmor oder Porzellan von ähnlichen Eigenschaften wird immer noch "Parian" Ware genannt. Die Marmorgruben und Steinbrüche wurden aufgegeben, sind aber noch rund um die Insel zu finden. Heute ist Tourismus die Haupteinnahmequelle der Insel. Die Hauptstadt von Paros, Parikia, ist ein typisch schönes Kykladen-Dorf mit weiß getünchten Häusern und schönen großen neoklassizistischen Villen. In der Mitte des Dorfes steht auf einem Hügel eine aus dem 13. Jahrhundert stammende venezianischen Burg, die herrliche Aussicht auf die Stadt und die Umgebung bietet. Es gibt auch eine wichtige kirchliche Attraktion in der Stadt in Form der Kirche von Panayia Ekatontapyliani. Diese stammt aus dem 6. Jahrhundert und ist auch als Katapoliani bekannt.

Der Hafen der Insel befindet sich auch in Parikia und fertig sowohl konventionelle Fähren als auch Hochgeschwindigkeitsfähren ab. Fähren fahren in der Regel nach Piräus und zu den anderen Inseln der Kykladen.

Naxos Reiseführer

Die griechische Insel Naxos in der Ägäis und ist Teil der Kykladen Inselgruppe in der Ägäis. Es ist eine Insel der Kultur, mit vielen Elementen des klassischen Griechenland, die immer noch sichtbar sind. Im Laufe der Jahre wurde das Auftreten von Naxos stark durch die byzantinische, fränkische und venezianische Vergangenheit beeinflusst, die alle etwas einzigartig und anderes hinterlassen haben. Naxos besitzt einen besonders fruchtbaren Boden und produziert enorme Ernten von Oliven und Trauben und der naxische Wein ist so etwas wie eine Spezialität der Insel geworden. Mit charmanten Bergdörfern, herrlichen Stränden und endloser griechische Sonne, ist es leicht zu vestehen, warum die Insel so populär geworden ist.

Es gibt viel mehr auf Naxos als Strände und die Küste, mit einer Reihe von Naturschönheiten rund um die Altstadt von Hora. Es gibt eine venezianische Burg und die Tragaea Region mit ihren unzähligen romantischen Dörfer. Filoti ist die größte von allen Dörfern in Tragaea und steht neben dem Berg Zeus. Ein weiteres bemerkenswertes Bergdorf auf Naxos ist Apiranthos neben dem Berg Fanari, wo einfache griechische Architektur und ein Trio von Museen Sie erwarten. Wandern ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung in den Bergen, mit einer Reihe von empfohlenen Routen, die an alle Fähigkeiten angepasst sind.

Der Hafen der Insel liegt auch in Chora. Vom Hafen können Fähren nach Piräus (Athen) und zu den anderen Inseln der Kykladen genommen werden.