Nordirland

Fähren nach Nordirland

Nordirland ist das kleinste der vier Länder, die Großbritannien ausmachen. Es liegt im Nordosten der irischen Insel.

Die Landschaft Nordirlands ist von großen Unterschieden geprägt. Neben atemberaubenden Bergen gibt es beeindruckende Städte und Dörfer, die reich an Geschichte sind.

Die gerunge Größe des Landes macht das Herumreisen und Entdecken leicht. Es locken zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie der Giant's Causeway, die Carrick-a-Rede Seilbrücke und die Stadt Londonderry. Selbstverständlich sollten Sie auch die Hauptstadt Belfast bei einem Besuch nicht vergessen. Als Heimatstadt der Titanic gibt es hier extra eine Ausstellung, die dem gesunkenen Dampfer gewidmet ist.

Es gibt ausgezeichnete Fährenverbindungen von Nordirland nach England und Schottland. Die Fähren fahren ab Larne und Belfast ab. Falls Sie vom europäischen Festland aus anreisen, empfiehlt sich die Überfahrt von Frankreich in den Süden Irlands und dann die Weiterfahrt in den Norden mit dem Auto.

Weiter Weniger

Routen und Häfen in Nordirland