Mykonos nach Thira Fähre

Die Mykonos Thira Fährstrecke verbindet Kykladische Inseln mit Kykladische Inseln und wird im Moment durch 3 Reedereien betrieben. Sea Jets betreibt den Service bis zu 3 mal Tag, Hellenic Seaways 6 mal Woche & der Golden Star Ferries Service wird bis zu 7 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 34 Überfahrten Woche auf der Mykonos Thira Strecke zwischen Kykladische Inseln und Kykladische Inseln und mit 3 Reedereien empfehlen wir die Üerfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Mykonos - Thira Reedereien

  • Sea Jets
    • 3 Überfahrten/Tag 2 Stunden 5 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Hellenic Seaways
    • 6 Überfahrten/Woche 2 Stunden 40 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Golden Star Ferries
    • 7 Überfahrten/Woche 4 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Mykonos Thira Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Mykonos Thira Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Mykonos Thira Fähre Bewertungen

  • "Super Service"

    Die ursprünglich gebuchte Überfahrt viel leider aufgrund des Seajet-Streiks aus... Vielen Dank an Direktferries, die uns automatisch auf einen anderen vergleichbaren Jet umgebucht haben und uns darüber per email und einen zusätzlichen Anruf aufs Handy informiert haben. Das war toll, super Service. Der Championjet war genial und auch hier muss ich den Service loben, da vor jedem Erreichen einer weiteren Insel das Personal persönlich einen Rundgang machte um alle Reisenden darüber zu informieren welcher Hafen gerade angelaufen wird um den Ausstieg nicht zu verpassen.

    'Andrea' reiste auf der Strecke Mykonos Thira (Santorin) mit Sea Jets

    Weiter Weniger
  • "Bewertung NorbertM."

    Die Abfahrt erfolgte mit 2 Std. Verspätung. Die Fahrt dauerte länger, als gedacht, weil 3 zwischen halte? Das Schiff ist stylisch und cool.

    'Norbert' reiste auf der Strecke Mykonos Thira (Santorin) mit Sea Jets

    Weiter Weniger
  • "Ruhige Überfahrt"

    Alles super, tolles Schiff. Es war unsere erste Überfahrt auf den Kykladen. Die Fähre kam mit etwas Verspätung, beim Einsteigen und beim Hinsetzen wurde man dann ziemlich gehetzt. Obwohl wir zugewiesene Sitzplätze hatten, waren gewisse Sektoren auf dem Schiff gesperrt. Wir setzten uns dann einfach irgendwo hin. Die Fähre hatte ca. 45 Min Verspätung. Meine Vermutung: um Sprit zu sparen, wird langsamer gefahren, diese Zeit versucht man beim Aus-/Einsteigen wett zu machen. Dies war auch bei anderen Überfahrten mit anderen Fähren so.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Mykonos Thira (Santorin) mit Sea Jets

    Weiter Weniger
  • "Zufrieden"

    allgemein zufrieden hatte verspätung, Gäste mussten an der Sonne im Hafen warten auf Ticket stand die Ankunftszeit 11:30, wir waren aber erst m 12:30 in Santorini, soviel Abfahrtsverspätung hatte das Schiff aber doch nicht???

    'Richard' reiste auf der Strecke Mykonos Thira (Santorin) mit Sea Jets

    Weiter Weniger

Mykonos Reiseführer

Mykonos ist Teil der Kykladen- Inselgrupp und liegt zwischen den Inseln Tinos, Paros und Naxos. Der Hauptort der Insel, auch Mykonos genannt (oder Chora für die Einheimischen), bietet die übliche Kykladen-Architektur mit weißen Häusern und blaugestrichenen Fenstern, hübsche Gassen und Kieselsteinpflaster und kleine weiße Kapellen mit blauen Kuppeln. Viele Besucher machen einfach einen Spaziergang durch Chora, den alten Hafen, Klein-Venedig und zur Burg, um die Atmosphäre der Stadt zu genießen. Die Insel hat im Allgemeinen hat ein reges Nachtleben und wird manchmal als "Ibiza von Griechenland" bezeichnet. Viele tausende Touristen werden im Sommer von der Musik- und Clubszene angezogen.

Die Insel verfügt über zwei Häfen. Der alte Hafen von Mykonos ist, wo Fähren ankommen und der neue Hafen von Tourlos ist, wo vor allem Kreuzfahrtschiffe anlegen. Fährverbindungen von Mykonos fahren nach Piräus und Rafina auf dem griechischen Festland und zu den anderen Inseln der Kykladen, den Dodekanes-Inseln und nach Kreta. Konventionelle und Hochgeschwindigkeitsfähren verkehren von und zu der Insel.