Levanzo nach Trapani Fähre

Die Levanzo Trapani Fährstrecke verbindet Ägadische Inseln mit Sizilien und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Liberty Lines Service wird bis zu 14 mal täglich mit einer Überfahrtsdauer von 25 Minuten angeboten. während der Siremar Service wird bis zu 5 mal täglich mit einer Dauer von 1 Stunde angeboten.

Somit gibt es insgesamt 19 Überfahrten Tag auf der Levanzo Trapani Strecke zwischen Ägadische Inseln und Sizilien. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Levanzo - Trapani Reedereien

  • Liberty Lines
    • 14 Überfahrten/Tag 25 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Siremar
    • 5 Überfahrten/Tag 1 Stunde
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Levanzo Trapani Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Levanzo Trapani Strecke ist ein Auto und 1 passagier.

Levanzo Reiseführer

Die kleine italienische Insel Levanzo gehört zur Ägadischen Inselgruppe im Mittelmeer und liegt westlich der Insel Sizilien. Von den drei Ägadischen Inseln ist Levanzo die kleinste (Favigana ist die größte). Sie ist knapp 6 km² groß und hat rund 450 Einwohner, von denen viele rund um den Hafen der Insel leben. Der hübsche kleine Hafen der Insel hat einige pastellfarbene quadratische Gebäude, die sich am Ufer drängen. Die Insel verfügt nicht über ein Straßennetz, aber es gibt ein paar Feldwege, die nur mit allradbetriebenen Autos und Eseln benutzt werden können. Die wichtigste und vielleicht einzige touristische Sehenswürdigkeit auf der Insel ist die Grotto del Genovese. Die Höhle enthält prähistorische Kunst. Es gibt neben Entspannen, Schwimmen und Sonnenbaden nur wenig anderes zu tun.

Die Insel ist in etwa 20 Minuten mit dem Tragflächenboot von Trapani aus zu erreichen. Es gibt mehrere Tragflächenboote und langsamere Fährverbindungen pro Tag sowohl zu Sizilien als auch zur Insel Favignana.

Trapani Reiseführer

Bekannt als die "Stadt der zwei Meere" liegt die Hafenstadt Trapani im Westen Siziliens, auf einer Landzunge. Die Gegend ist historisch mit dem Meer verbunden, wuchsen die Küstenstädte aus den alten Handelshäfen , die von kleinen Fischerdörfern umgeben waren. Die Landschaft wird von strahlend weißen Salinen charakterisiert, die die Voraussetzungen für atemberaubende Sonnenuntergänge bieten. Dank der strategischen Lage, war das alte Trapani zunächst der Vorposten von Erice und anschließend ein phönizischer Handelshafen. Dann wurde es eine römische Provinz, aber die tiefste Prägung haben die folgenden drei Jahrhunderten unter arabischen Herrschaft hinterlassen. In der Umgebung von Trapani liegen die mittelalterliche Hügelstadt Erice, Marsala (berühmt für den Wein) und die antike griechische Stätte von Selinunte. Eine der besten Ausflüge und ein hervorragender Aufenthaltsort für ein paar Tage ist ein drei Insel-Archipel vor der Küste, die Ägadischen Inseln. Zwei der Inseln können von Trapani aus in nur einer halben Stunde erreicht werden.