Kiel nach Klaipeda Fähre

Die Kiel Klaipeda Fährstrecke verbindet Deutschland mit Litauen. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, DFDS Seaways. Die Überfahrt wird bis zu 6 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 19 Stunden 30 Minuten.

Kiel Klaipeda Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Kiel - Klaipeda Reedereien

  • DFDS Seaways
    • 6 Überfahrten/Woche 19 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Kiel Klaipeda Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Kiel Klaipeda Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Kiel Klaipeda Fähre Bewertungen

  • "Entspannt nach Litauen"

    Für eine Rundfahrt durch alle drei Länder des Baltikums mit dem eigenen PKW wählten wir für die An- und Abreise die Autofähre und buchten bei Direct Ferries. Für die Anreise hatten wir eine Standard-Innenkabine gewählt, für die Rückreise eine De-luxe- Außenkabine, um den Reisekomfort vergleichen zu können. Ergebnis: der Aufpreis für die Außenkabine lohnt sich, aber auch die Innenkabinen siind zureichend bequem, wenn auch etwas klein und eng. Die Abwicklung des Check-In und des Check-Out ging absolut reibungslos vonstatten, und auch das Roll-On und des Roll-Off waren kein Problem. Wir konnten als Schwerbeschädigte auf Deck 4 parken, weil von dort ein Lift zu den Kabinen und der Rezeption vorhanden ist. Das Personal war höflich und hilfsbereit, sodass, keinerlei Stress aufkam. Fazit: eine entspannte und bequeme Art, von Deutschland aus das Baltikum zu erreichen.

    'Udo' reiste auf der Strecke Kiel Klaipeda mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger
  • "Die Fähre mit dem Auto nutzen"

    Die Überfahrt war schön und problemlos. Die Kabine und die Restaurants auf der Fähre sind sehr gut. Während der Nacht wird ein großer Teil der 750 km zurück gelegt.

    'Hans-werner' reiste auf der Strecke Kiel Klaipeda mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger
  • "Super gepflegtes Schiff!"

    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis an Bord. Günstige Unterbringung in einer Kabine mit Fenster. Pünktliche Abfahrt und Ankunft. Insgesamt super zufrieden!!!

    'Friedemann' reiste auf der Strecke Kiel Klaipeda mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger
  • "Victoria Seaways super - Optima Seaways akzeptabel!"

    Bei der Überfahrt nach Klaipeda waren wir mit der Victoria Seaways unterwegs. Es hat alles gepasst und das Essen war sehr lecker und landestypisch! Die Rückfahrt erlebten wir mit der Optima Seaways. Diese Fähre ist eine Nummer größer! Es sind sehr viele LKW-Fahrer an Bord und das Essen ist eine reine Massenabfertigung und hat im Vergleich zur Victoria Seaways nicht wirklich geschmeckt! Allerdings muss ich erwähnen, dass man unseren Kindern ein Eis spendiert hat und sie ein Geschenk bekommen haben! Darüber haben sie sich sehr gefreut! Ansonsten lässt es sich aushalten auf den Fähren und die Zeit vergeht relativ schnell!

    'Anonym' reiste auf der Strecke Kiel Klaipeda mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger

Kiel Reiseführer

Die Stadt Kiel ist die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt im nördlichen Schleswig-Holstein und liegt etwa 90 km nördlich von Hamburg. Der Hafen der Stadt wurde wegen seiner Lage am südwestlichen Ufer der Ostsee zu einem wichtigen Hafen für kommerziellen Schiffsverkehr und Sportboote. Die Kieler Woche, die die Stadt jedes Jahr veranstaltet, ist in der ganzen Welt bekannt und führt mehrere Segelwettbewerbe durch. Die Stadt war auch der Gastgeber der olympischen Spiele für die Segelwettbewerbe in den Jahren 1936 und 1972.

Die Nikolaikirche aus dem 13. Jahrhundert ist das älteste Gebäude der Sadt und hat Figuren von Ernst Barlach an der Vorderseite. Die Stadt besitzt eine Reihe von Parks und Seen, die zu ruhigen und entspannten Besuchen einladen. Die Stadt ist auch das Haupteinkaufszentrum in der Region und die Holstensraße ist eine der längsten Einkaufsstraßen in Deutschland.

Kiels geschäftiger Hafen bietet rund 50 Überfahrten pro Woche zu Zielen in Schweden, Dänemark und Litauen. Der Hafen verfügt über drei Passagierterminals mit einigen Passagiereinrichtungen, darunter eine Reihe von Geschäften und Restaurants.

Klaipeda Reiseführer

Die litauischen Stadt Klaipeda ist der einzige Hafen in Litauen und als Ergebnis seiner Geschichte und Wohlstand war schon immer mit dem Meer verbunden ist. Die Stadt beherbergt jährlichen Sommer Sea Festivals und Tall Ships Regatta. Es hat ein Meeresmuseum, ein Meer Fakultät an der lokalen Universität und Haupt Stauerei Unternehmen. Seit der Gründung des Ordens (im Memelburg) im Jahre 1252 wurde die Stadt von den übrigen Litauen. Es wurde von den Deutschen zusammen mit dem Rest von Klein-Litauen regiert. Auch seine litauischen Namen "Klaipeda", erstmals im 16. Jahrhundert erwähnt, wird angenommen, dass ein abwertender, was bedeutet, "Brot Esser". Klaipeda ist eine windige Stadt mit vielen stürmischen Tagen pro Jahr. Im Herbst und Winter, Stürme sind nicht ungewöhnlich, mit Meeresbrise ein gemeinsames Merkmal von April bis September. Schnee von Oktober bis April fallen, und ein Phänomen ähnlich Seeeffekt Schnee ist häufig. Schwere Schneestürme können die Stadt im Winter zu lähmen, obwohl der Port bleibt weitgehend eisfrei.
Klaipeda Fährhafen befindet sich im südwestlichen Teil der Stadt und bietet den Passagieren Dienstleistungen für Kiel und Karlshamn.