Kapellskär nach Naantali Fähre

Die Kapellskär Naantali Fährstrecke verbindet Schweden mit Finnland. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Finnlines. Die Überfahrt wird bis zu 19 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 8 Stunden 40 Minuten.

Kapellskär Naantali Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Kapellskär nach Naantali Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Schweden nach Finnland Seite.

Kapellskär - Naantali Reedereien

  • Finnlines
    • 19 Überfahrten/Woche 8 Stunden 40 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Kapellskär Naantali Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Kapellskär Naantali Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Kapellskär Naantali Fähre Bewertungen

  • "Value for money!"

    Das war die mit Abstand beste Fährfahrt die ich je gemacht habe! Zu einem unschlagbaren Preis über 8 Stunden Fahrzeit pro Strecke inklusive 2 ordentlichen Buffets, Strom fürs Wohnmobil und vieles mehr. Uneingeschränkte Empfehlung meinerseits und mit die günstigste Lösung um per Schiff nach Finnland zu kommen. Die gebuchte Rückfahrt wurde seitens finnlines auf die Nachtfähre verschoben, und wir haben dadurch eine 2 Bett Außenkabine umsonst dazu bekommen. Wieder enthielt die Fahrt zwei hervorragende Buffets.

    'Joerg' reiste auf der Strecke Kapellskär Naantali mit Finnlines

    Weiter Weniger
  • "Direct Ferries"

    Alles Super - Immer wieder!

    'Anonym' reiste auf der Strecke Kapellskär Naantali mit Finnlines

    Weiter Weniger
  • "Sehr gut"

    Es gibt hier an Finnlines nichts auszusetzen. Besonders gut war, daß Strom für das Wohnmobil an Bord angeboten wurde. Das Einchecken in Kapellskär war wegen schlechter Beschilderung leider sehr schwierig. Bei der Buchung über directferries.de wurde nicht darüber informiert, daß der Fährpreis zwei Mahlzeiten an Bord beinhaltete.

    'Hans-juergen' reiste auf der Strecke Kapellskär Naantali mit Finnlines

    Weiter Weniger
  • "wunderschön"

    es war eine wunderschöne fahrt! alles hat gepasst!

    'Eduard' reiste auf der Strecke Kapellskär Naantali mit Finnlines

    Weiter Weniger

Kapellskär Reiseführer

Die schwedische Hafenstadt Kapellskär liegt an der Ostseeküste etwa 90km nördlich von Stockholm. Die Stadt ist Teil der Norrtalje Gemeinde im Stockholm Bezirk im östlichen Mittelschweden. Die Gemeinde wurde 1971 durch den Zusammenschluss mehrerer ehemaliger Gemeinden gegründet und ist heute die größte und nördlichste Gemeinde im Stockholm Bezirk. Viele Häuser in der Region sind Ferienhäuschen, die nur im Sommer bewohnt werden. Kapellskär liegt am Archipel von Stockholm und ist daher bei den Stockholmern und Touristen sehr beliebt.

Kapellskär ist der nördlichste Hafen in der Stockholm Region und wichtig für Passagier- und Frachttransport zu Zielen in Finnland, Norwegen, Russland und den baltischen Staaten. Der Hafen ist beliebt, weil er nur einen kurzen Einlauf hat, was ihn ideal für schnelle Abfahrten und Umkehrmanöver macht.

Naantali Reiseführer

Die finnische Stadt Naantali liegt im Südwesten des Landes und ist ein wichtiges touristisches Ziel. Die Stadt umfasst eine Fläche von 311,50 km² und die meiste Landfläche befindet sich auf Inseln, obwohl die Mehrheit der Bevölkerung auf dem Festland lebt. Die meisten Inseln sind mit Wald und Ackerland bedeckt, während das Festlan hauptsächlich aus Wohnvierteln besteht. Sie ist eine der ältesten Städte in Finnland und wurde um das mittelalterliche Kloster Brigittine Vallis gratiae gebaut, deren Kirche immer noch den Horizont der Stadt dominiert. Die Gründungsurkunde wurde 1443 von König Christopher von Schweden, dem damaligen Herrscher von Finnland unterzeichnet. Das Kloster erhielt Handelsrechte und andere Privilegien und die Stadt darum herum begann zu wachsen. Naantali wurde ein wichtiges Ziel für Pilgerfahrten. Der Name Naantali ist die finnische Version des schwedischen Namens der Stadt, Nådendal. Der schwedische Name ist eine direkte Übersetzung des lateinischen Vallis Gratiae was wörtlich übersetzt "Das Tal der Gnade" .