Ibiza nach Denia Fähre

Die Ibiza Denia Fährstrecke verbindet Ibiza mit Spanien. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Balearia. Die Überfahrt wird bis zu 7 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 3 Stunden 30 Minuten.

Ibiza Denia Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Ibiza nach Denia Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Ibiza nach Spanien Seite.

Ibiza - Denia Reedereien

  • Balearia
    • 7 Überfahrten/Woche 3 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Ibiza Denia Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Ibiza Denia Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Ibiza Denia Fähre Bewertungen

  • "sehr pünktlich und einfach zu buchen"

    Von der Buchung bis zum einchecken verlief alles bestens. Die Fähre fuhr pünktlich ab und kam zu früh an, perfekt. Merkwürdig ist, dass nur ein Passagier im Auto auf die Fähre fahren darf, der Beifahrer muss separat einsteigen und wird überprüft. Aber wir haben uns schnell wieder gefunden auf dem Schiff, somit alles gut .

    'Anonym' reiste auf der Strecke Ibiza Denia mit Balearia

    Weiter Weniger
  • "sehr gut"

    in allen Punkten super

    'Edwin' reiste auf der Strecke Ibiza Denia mit Balearia

    Weiter Weniger
  • "es war wunderbar, alles hat geklappt, pünktlich"

    super erlebnis, mache ich sicher wieder

    'Anonym' reiste auf der Strecke Ibiza Denia mit Balearia

    Weiter Weniger
  • "Warum diese Musik"

    Wollten gerne auf dem Deck die Überfahrt genießen. Nur auf dem obersten Deck waren ausreichend Sitzmöglichkeiten vorhanden. Leider wurde man hier die ganze Überfahrt mit eintöniger drönender Musik beschallt.

    'Florencio' reiste auf der Strecke Ibiza Denia mit Balearia auf der Alhucemas

    Weiter Weniger

Ibiza Reiseführer

Die spanische Insel Ibiza liegt im Mittelmeer und gehört zu den Balearen. Sie liegt etwa 80 km vor der Küste von Valencia an der Ostküste des spanischen Festlandes. Hauptbevölkerungszentren Ibizas sind Ibiza-Stadt, Sant Antoni de Portmany und Santa Eulària des Riu. Der Hafen der Insel liegt in Ibiza-Stadt, das auch allein für sich ein beliebtes Touristenziel ist. Es gibt viele schöne Dinge in Ibiza-Stadt zu sehen wie Gebäude aus der Renaissance, das Kurienhaus, die Santa Domingo-Kirche, die Altstadt, das Schloss, das Museum für Moderne Kunst von Ibiza und die Necropolis Punica del Puig des Molins . So reich ist die Geschichte der Stadt, dass sie zur UNESCO-Weltkulturstätte erklärt wurde.

Als Folge der vielen Nachtclubs und Bars ist die Insel für seine Sommer-Clubszene bekannt geworden. Viele Besucher kommen nur für das Nachtleben, allerdings sollten Besucher mehr als nur Nachtclubs auf Ibiza erwarten. Neben Ibiza-Stadt wurden auch große Teile der Insel zur UNESCO-Weltkulturstätte erklärt, was diese schönen und wichtigen Teile der Insel vor zukünftigen Eingriffen schützt.

Fähren verkehren von Ibiza-Stadt nach Barcelona, Mallorca, Dénia, Palma, Valencia und Formentera.

Denia Reiseführer

Denia liegt am nördlichen Rand der Provinz Alicante und am Ufer des Mittelmeers, gegenüber von den Balearen. Sie wird von der beeindruckenden Bergwelt des Naturparks Montgo umgeben. Die Stadt ist ein großartiger Ort für Besucher, wo es viele Dinge zu sehen und zu tun gibt. Eine Burgruine wacht über der Stadt und man hat einen atemberaubenden Blick auf den Jachthafen, den Naturpark Montgó und die Torre del Gerro, die beide markierte Wanderpfade anbieten. Der renommierte Yachthafen mit seiner wunderschönen, erhöhten Promenade, eine 20 km lange Küstenlinie mit Felsen- und Sandstränden, der Fischmarkt, die Altstadt und die beeindruckende, von Bäumen gesäumte Haupteinkaufsstraße, sowie die Museen laden zu einem Besuch ein. Unter den Denkmälern in der Stadt, die einen Besuch wert sind, befindet sich die Kirche Asunción aus dem 18. Jahrhundert, die aus dem 17. Jahrhundert stammenden Atarazanas (Werften), das Kloster und die Kirche von San Antonio aus dem 18. Jahrhundert und das klassizistische Rathaus. Denia veranstaltet viele Feste, aber es ist am besten für die Bullen Fiesta, die im Juli stattfindet, bekannt.