Holyhead nach Dublin Fähre

Die Holyhead Dublin Fährstrecke verbindet Wales mit Irland und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Irish Ferries Service wird bis zu 4 mal täglich mit einer Überfahrtsdauer von 1 Stunde 49 Minuten angeboten. während der Stena Line Service wird bis zu 4 mal täglich mit einer Dauer von 3 Stunden 15 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 56 Überfahrten Woche auf der Holyhead Dublin Strecke zwischen Wales und Irland. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Holyhead - Dublin Reedereien

  • Irish Ferries
    • 4 Überfahrten/Tag 1 Stunde 49 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Stena Line
    • 4 Überfahrten/Tag 3 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Holyhead Dublin Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Holyhead Dublin Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Holyhead Dublin Fähre Bewertungen

  • "Perfekte Überfahrt "

    Es hat alles perfekt geklappt. Pünktlichkeit, Sauberkeit, einfach alles wunderbar.

    'Max' reiste auf der Strecke Holyhead Dublin mit Irish Ferries auf der Dublin Swift

    Weiter Weniger
  • "Fahrt zwischen Dublin und Holyhead"

    Es hat alles super geklappt und das Personal war sehr freundlich. Gerne wieder

    'Anna' reiste auf der Strecke Holyhead Dublin mit Stena Line auf der Stena Superfast X

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt sehr gut"

    Sehr gut!

    'Titus' reiste auf der Strecke Holyhead Dublin mit Irish Ferries auf der Dublin Swift

    Weiter Weniger
  • "Holyhead-Dublin"

    Pünktlich, sauber und freundlich. Alles prima!

    'Anonym' reiste auf der Strecke Holyhead Dublin mit Stena Line auf der Stena Superfast X

    Weiter Weniger

Holyhead Reiseführer

Die Stadt Holyhead liegt auf Holy Island, die früher über die Four Mile Brücke mit Anglesey verbunden war. Sie ist die größte Stadt in Anglesey, Wales. Ein lokaler Philanthrop finanzierte in der Mitte des 19. Jahrhunderts den Bau eines Verbindungsdammes ,"The Cobb", die bis heute die Haupverbindungsstrecke für Straßen- und Schienenverkehr von und nach Holyhead ist. Es gibt viele Restaurants in der Innenstadt und all die üblichen Geschäfte und Einrichtungen, die Sie in einer Stadt dieser Größe erwarten würden. Es gibt auch ein Kino und ein Theater. Holyhead wird oft als eine Übernachtungsmöglichkeit auf dem Weg in den oder vom Hafen genutzt und als Folge gibt es viele verschiedene Hotels in unterschiedlichen Preisklassen. Rund um Holyhead gibt es ausgezeichnete Möglichkeiten zum Angeln, Golfspielen und Segeln. Verbinden Sie dieses mit der wunderschönen Landschaft geeignet für Spaziergänge und schönen Stränden und so können Sie hier leicht ein paar Tage verbringen.

Der Hafen von Holyhead ist eine geschäftiger Fährhafen, der Holyhead mit Dublin und Dun Laoghaire verbindet. Der Hafen ist auch das wichtigste Tor für den Landverkehr von Nordengland, Mittelengland und Wales nach Irland.

Dublin Reiseführer

Dublin ist die Hauptstadt Irlands und liegt in der Provinz Leinster an der nordöstlichen Küste, an der Mündung des Flusses Liffey. Die Stadt zieht jedes Jahr Millionen von Besucher an. Ihre Geschichte reicht bis in die Wikingerzeit zurück und eine der beliebtesten Attraktionen in der Stadt ist Dublin Castle, das zuerst im Jahre 1204 gegründet wurde, kurz nach der normannischen Invasion. Eine weitere beliebte Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Spire of Dublin oder mit offiziellem Titel "Monument of Light". Es ist eine 121,2 Meter hohe konische Spitze aus Edelstahl und liegt an der O'Connell Street. Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten und Denkmäler sind das Herrenhaus, das Anna Livia Denkmal, die Molly Malone Statue, Christ Church Cathedral, St Patrick Kathedrale, St. Francis Xavier Church auf der Upper Gardiner Street in der Nähe vom Mountjoy Square, The Custom House und Áras an Uachtaráin. Der Poolbeg Turm ist ebenfalls ein ikonisches Merkmal in Dublin und von vielen Stellen in der Stadt sichtbar.

Der moderne Hafen von Dublin befindet sich auf beiden Seiten des Flusses Liffey und streckt sich bis zur Mündung. Der Hauptteil des Hafens liegt auf der Nordseite des Flusses. Der Teil des Hafens auf der Südseite des Flusses ist viel kleiner und liegt am Anfang der Halbinsel Pigeon House. Fährschiffe aus dem Hafen fahren nach Holyhead in Wales, Liverpool in England und nach Douglas auf der Isle of Man.