Holland

Fähren nach Holland

Der offizielle Name des Landes, welches international einfach als Holland bekannt ist, lautet Vereinigtes Königreich der Niederlande, oder nur die Niederlande.

Grenzend im Südwesten an Belgien und Deutschland in seinem Osten und Norden, besteht fast ein Drittel des Landes aus Küstenlinie (ungefähr 450 Kilometer).

Amsterdam schafft es natürlich ständig in die Schlagzeilen, aber das Land ist so viel mehr als nur seine Hauptstadt und bietet eine ganze Anzahl an beeindruckenden Reisezielen zum erkunden, wie zum Beispiel Rotterdam, The Hague und Arnhem, welche eher ländlich gelegen sind, genauso wie die mittelalterlichen Städte Delft und Utrecht.

Wenn man mit der Fähre nach Holland reisen möchte, gibt es eine Auswahl an Überfahrten von Großbritannien aus verfügbar, je nachdem ob man mit Auto reisen möchte, oder zu Fuß. Es gibt praktische Abfahrtszeiten vom Südösten und Nordosten Englands, welche ganzjährig abfahren und alle Überfahrten werden mit großen, modernen, luxuriösen Schiffen operiert.

Wenn man nach mehr Flexibilität und einer größeren Auswahl an Überfahrten sucht, und einem zur gleichen Zeit auch keine längere Autofahrt kümmern würde, dann könnte man die Fähre nach Frankreich oder Belgien nehmen und von dort aus nach Holland fahren.

Mit der Fähre nach Holland zu reisen würde jedoch auch die ideale Ausganssituation für die Weiterreise ins nördliche Europa bedeutet, vor allem für Länder mit keiner direkten Verbindung nach England wie Deutschland und Polen.

Weiter Weniger

Routen und Häfen in Holland