Gran Canaria

Fähren nach Gran Canaria

Gran Canaria ist einer der Hauptzielort für Touristen, welche die Kanaren besuchen, dank seiner außergewöhnlichen Strände und dem Versprechen auf ein warmes und trockenes Klima, das ganze Jahr über.

Als das Zuhause von ungefähr 838.000 Menschen, ist es die zweit bevölkertste Insel der Inselgruppe, nach dem nahegelegenem Teneriffa, und obwohl sie sich im atlantischen Ozean in der Nähe von Afrika befindet, ist sie doch zweifellos eine spanische Insel.

Während es einen florierenden Wirtschaftssektor in seiner Hauptstadt Las Palmas hat, ist Gran Canarias Haupteinnahmequelle doch der Tourismus, mit Briten, Deutschen und Skandinavieern als Haupttouristen.

Es gibt derzeit zwei direkte Routen vom Festland Spaniens nach Gran Canaria, ablegend von den südlichen spanischen Häfen von Cadiz und Huelva. Aufgrund der Entfernung zwischen dem Festland und den Kanaren, werden die Überfahrten nicht besonders oft angeboten und haben generell eine lange Überfahrtsdauer. Die Schiffe, welche für die Routen benutzt werden, haben in der Regel jedoch einen sehr hohen Standard, sodass eine angenehme Zeit auf See garantiert ist.

Die meisten Fähren die auf Gran Canaria anlegen, kommen jedoch von den anderen kanarischen Insel, denn es werden unzählige Routen von Lanzarote, Forteventura, La Palma und Teneriffa angeboten. Gran Canarias Position zwischen Teneriffa und Forteventura macht diese Inseln automatisch zu einfachen Zielen und Abfahrtsorten.

Es gibt zwei aktive Fährhäfen in Gran Canaria. Las Palmas, der Haupthafen für Ankünfte, kann auf der nordöstlichen Seite der Insel gefunden werden und ist, wo die Fährüberfahrten von Spanien und den anderen Inseln ankommen. Puerto de las Nieves, der bilderbuchgleiche Hafen von Agaete, ist auf der nordwestlichen Seite von Gran Canaria und verbindet die Insel mit Teneriffa.

Gran Canarias Hauptattraktion ist sein Wetter. Während der Sommermonate steigen die Temperaturen bis an die 30 Grad Celsius und selbst im Winter ist es selten kälter als 18 Grad. Dieses Klima macht die Insel großartig für Strandurlaube. Familien fahren gerne zu den Resorts im Süden von Gran Canaria wie Maspalomas und Puerto Rico.

Naturschönheiten in Gran Canaria sind der Palmitos Park Zoo, Aqualand Water Park und die Sanddünnen von Maspalomas.

Weiter Weniger

Routen und Häfen in Gran Canaria