Frankreich

Fähren nach Frankreich

Frankreich ist seit Jahren eine der beliebtesten, wenn nicht sogar das beliebteste Urlaubsziel von Touristen.

Einer der vielseitigsten Bestimmungsorte an die man je reisen könnte, mit seinen kultigen Monumenten, atemberaubenden schönen Städten, bezaubernden Schlössern, idyllischen Landschaften, glorreichen Stränden und wohl einigen der besten Restaurants und feinsten Weinen die man je geniessen wird, Frankreich hat wirklich etwas für jedermann.

Egal ob man nach Frankreich für einen entspannten Strandurlaub reist, einem Städtetrip, Campen unter Sternenhimmel, Weinproben oder etwas ganz anderem, gestaltet sich das Reisen nach Frankreich mit der Fähre so einfach wie nie zuvor, ungeachtet von Land oder Standpunkt der Abfahrt.

Mit tausenden von Meilen an Küstenlinie und relativ zentraler Position in Westeuropa, die UK und Irland darüber, Spanien im Südwesten, die Inseln des Mittelmeers und nordafrikanische Städte wie Algerien, Marokko und Tunesien darunter, ist es keine Überraschung, dass Frankreich ein so begherter Bestimmungsort für Fährreisende ist und von Europas größten Redereien und derrren modernsten Fähren angelaufen wird.

Die französischen Fährhafen sind sehr gut mit den Straßennetzwerken verbunden, was Frankreich zu einem idealen Ausgangspunkt für die Weiterreise in andere Länder und Inseln Europas macht.

Weiter Weniger

Routen und Häfen in Frankreich