Shetlandinseln

Wie man Fähren von Shetlandinseln nach Orkney Inseln bucht

Aktuell gibt es nur eine Fährstrecke zwischen Shetlandinseln und Orkney Inseln, diese wird von 1 Fährgesellschaft – Northlink Ferries - betrieben. Die Lerwick nach Kirkwall Fährüberfahrt wird wöchentlich angeboten, mit einer Überfahrtsdauer von etwa 5 Stunden 30 Minuten.


Obwohl wir uns größte Mühe geben die Informationen auf dieser Seite aktuell zu halten, können die Überfahrtszeiten sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir empfehlen daher unsere Online Preisabfrage zu nutzen, dort könnnen Sie jederzeit sich die aktuellen Überfahrten zwischen Shetlandinseln und Orkney Inseln auf der Lerwick nach Kirkwall Strecke anzeigen lassen.

Shetlandinseln Orkney Inseln Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Shetlandinseln nach Orkney Inseln

Über Shetlandinseln:

Die Shetland Inseln sind ein zu Schottland gehörendes Archipel bestehend aus ca. 16 bewohnten Inseln und liegen nördlich und östlich Großbritanniens. Die Hauptinsel, bekannt als „Mainland“, ist eine der größten der schottischen Inseln. Auf den Shetland Inseln herrscht ein ozeanisches Klima mit langen aber milden Wintern und kurzen, kühlen Sommern. Rund um den Archipel herrscht eine Artenvielfalt an Meerestieren vor wie z.B. Wale, Otter, Robben und Papageitaucher. Shetlands pulsierende Kunstszene findet Beachtung in zahlreichen Museen und Galerien.

Über Orkney Inseln:

Die Orkney Inselgruppe umfasst 70 Inseln und liegt etwa 16km vor dem schottischen Festland.

Die Inseln sind dank der beeindruckende Natur ein beliebtes Besucherziel in Schottland. Geschichtsliebhaber finden hier besonders viele archäologische Stätten von Interesse. Die Inseln sind stark von der Wikingervergangenheit beeinflusst, was zum Beispiel in der Architektur der Kirkwall Kathedrale sichtbar ist. Viele Touristen kommen ebenfalls um das Nordlicht zu beaobachten, dass von hier aus sichtbar ist.

Für Fans von Natur und Tierwelt ist Orkney ebenfalls geeignet und Sie finden hier neben seltenen Vogelarten auch Delfine, Wale und Seehunde an den Stränden.

Die Inselkette liegt zwischen dem schottischen Festland und den Shetlandinseln und ist daher von beiden Seiten aus mit der Fähre gut zu erreichen. Die Fähren ab Aberdeen und Shetland fahren dreimal pro Woche und es gibt weitere Abfahrten von der Nordküste Schottlands.