Nordirland

Wie man Fähren von Nordirland nach Schottland bucht

Es gibt 2 fährstrecken die zwischen Nordirland und Schottland 84 Überfahrten wöchentlich angeboten werden. P&O Irish Sea betreibt 1 Strecke, Larne nach Cairnryan fährt 7 mal täglich. Stena Line betreibt 1 Strecke, Belfast nach Cairnryan fährt 5 mal täglich.

Da die Frequenz und die Überfahrtsdauer der Überfahrten varriieren kann, empfehlen wir eine online Preisabfrage von Nordirland nach Schottland Überfahrten durchzuführen. So bekommen Sie immer die aktuellsten Informationen angezeigt.

Nordirland Schottland Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Nordirland nach Schottland

Über Nordirland:

Nordirland besteht aus den sechs nordöstlichsten Grafschaften der Insel Irland und gehört zum Vereinigten Königreich. Nordirland wird oft mit Gewalt und dem langjährig anhaltenden Konflikt in Verbindung gebracht. Nichtsdestoweniger ist es eine faszinierende Provinz und bietet neben wunderschönen Landschaften auch kosmopolitische Städte. Die nordirische Landschaft ist unglaublich schön und unberührt. Die Infrastruktur wird seit Jahren verbessert, viele neue Hotels und Restaurants eröffneten in den letzten Jahren. Nordirland steht für eine unverdorbene Natürlichkeit, für eine schöne Landschaft, hochwertige lokale Produkte und spontane, humorvolle und gastfreundliche Menschen. Ganzjährig werden den Besuchern ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm und ungewöhnliche Veranstaltungen geboten. Ein vergnügter Abend mit den Kindern, ein romantisches Essen für zwei oder eine lange Nacht in der Stadt, das alles bietet Nordirland.

Über Schottland:

Schottland ist das nördlichste der vier "Staaten" des Vereinigten Königreiches von Großbritannien. Es ist umgeben vom Nordatlantik im Westen und Norden und der Nordsee im Osten. Im Süden befindet sich die Grenze zu England.

Schottland ist bekannt für die Lebhaftigkeit und Freundlichkeit der Einwohner und die reiche Geschichte. Besucher schätzen besonders die wunderschöne Landschaft mit Bergen, Tälern und Hügeln, Wäldern und die felsige Küste.

Auch Golfer kommen hier auf den zahlreichen Golfplätzen auf ihre Kosten und für unsportliche Touristen findet sich die ein oder andere Whiskeybrennerei, die geführte Touren anbietet.

Es gibt eine gute Fährverbindung von Schottland nach Nordirland, die ganzjährlich betrieben wird.

Heutzutage werden leider keine Fähren zum europäischen Festland mehr angeboten.