La Gomera

Wie man Fähren von La Gomera nach La Palma bucht

Aktuell gibt es nur eine Fährstrecke zwischen La Gomera und La Palma, diese wird von 2 Fährgesellschaft – Fred Olsen Express & Naviera Armas - betrieben. Die San Sebastian de la Gomera nach Santa Cruz de La Palma Fährüberfahrt wird wöchentlich angeboten, mit einer Überfahrtsdauer von etwa 2 Stunden.


Obwohl wir uns größte Mühe geben die Informationen auf dieser Seite aktuell zu halten, können die Überfahrtszeiten sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir empfehlen daher unsere Online Preisabfrage zu nutzen, dort könnnen Sie jederzeit sich die aktuellen Überfahrten zwischen La Gomera und La Palma auf der San Sebastian de la Gomera nach Santa Cruz de La Palma Strecke anzeigen lassen.

La Gomera La Palma Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von La Gomera nach La Palma

Über La Gomera:

Die kleine, als Kuchen geformte kanarische Insel La Gomera ist nur 25 km breit und 22 km lang. Die beliebtesten Ziele sind Valle Gran Rey im Westen oder Hermigua und Agulo im Norden. La Gomera kann nicht direkt vom europäischen Festland aus angeflogen werden. Die meisten Besucher kommen mit der Fähre oder dem Flugzeug aus Teneriffa. Der Flughafen liegt im Süden, der Fährhafen im Südwesten. La Gomera verfügt nicht über die langen Strände oder das wilde Nachtleben wie die Nachbarinsel Teneriffa, zieht aber dennoch trotz der spektakulären Landschaft und Tierwelt eine andere Art von Touristen an.

Über La Palma:

La Palma ist gie grünste und nord-westlichste Insel der spanischen Kanaren. Sie liegt nördlich von El Hierro.

Die ganze Insel wurde von der UNESCO zum schützenswerten Gebiet erklärt und bietet eine der schönsten Landschaften der Inselgruppe. La Palma zieht daher besonders Wanderer und Naturliebhaber an. Touristenüberfüllte Strände gibt es hier nicht. Die Vulkankrater, Wälder und Nationalparks laden zu Wanderungen ein und durch die strikten "Lichtverschmutzungsgesetze" eignet sich La Palma auch hevorragend für die Sternebeobachtung.

Es gibt Fährverbindungen von nahezu allen anderen Kanareninseln. Auch gibt es einmal wöchentlich eine Langstreckenverbindung nach Cadiz auf dem spanischen Festland.