Ionische Inseln

Wie man Fähren von Ionische Inseln nach Italien bucht

Es gibt eine Vielzahl an Überfahrten die von Ionische Inseln nach Italien angeboten werden. Fähren verbinden momentan 3 Häfen in Ionische Inseln mit 4 Häfen in Italien.

Kombiniert gibt es 35 Fährüberfahrten jede Woche auf 10 Fährstrecken die durch 5 Fährgesellschaft inklusive European Seaways, Ventouris Ferries, Red Star Ferries, Anek Superfast & Liberty Lines angeboten werden. Die kürzeste Verbindung dauert 2 Stunden 30 Minuten (Korfu nach Otranto).

Dies ist eine allgemeine Zusammenfassung der angebotenen Überfahrten zwischen Ionische Inseln und Italien, für aktuelle Zeiten und Preise nutzen Sie bitte unseren Preisfinder.

Ionische Inseln Italien Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Ionische Inseln nach Italien

Über Ionische Inseln:

Die Ionischen Inseln sind eine Gruppe von Inseln in Griechenland und befinden sich an der Westküste des griechischen Festlands im Ionischen Meer. Sie setzen sich aus den Inseln Korfu, Kefalonia, Zakynthos, Lefkas, Ithaka, Paxos und Kythira zusammen. Die Ionischen Inseln sind bekannt für ihre Sandstrände, kristallklares Wasser, malerische Dörfer und atemberaubende malerische Landschaften. Wie viele andere griechische Inseln auch, sind die Ionischen Inseln gerade im Sommer ein Zufluchtsort für Touristen.

Über Italien:

Italien, die stiefelförmige Mittelmeernation liegt im Süden Europas.

Das Land ist ist fünft-meistbesuchte Nation der Welt und bietet unzählige Weltkulturtümer. Rom, Mailand, Venedig und Florenz sind die Hauptbesuchsziele und locken mit Kunst, Kultur und der Landesküche.

Italien besitzt etwa 4000km Küstenlinie mit zahlreichen Golfs, Einbuchtungen und langen Sandstränden. Ideale Urlaubsbedingungen sind damit überall geboten. Die Küstenstädte und -resorts können mit dem Auto leicht durch Fähren erreicht werden.