Australien

Wie man Fähren von Australien nach Tiwi Inseln bucht

Aktuell gibt es nur eine Fährstrecke zwischen Australien und Tiwi Inseln, diese wird von 1 Fährgesellschaft – Sealink Northern Territory - betrieben. Die Cullen Bay nach Wurrumiyanga Fährüberfahrt wird wöchentlich angeboten, mit einer Überfahrtsdauer von etwa 2 Stunden 30 Minuten.


Obwohl wir uns größte Mühe geben die Informationen auf dieser Seite aktuell zu halten, können die Überfahrtszeiten sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir empfehlen daher unsere Online Preisabfrage zu nutzen, dort könnnen Sie jederzeit sich die aktuellen Überfahrten zwischen Australien und Tiwi Inseln auf der Cullen Bay nach Wurrumiyanga Strecke anzeigen lassen.

Australien Tiwi Inseln Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Australien nach Tiwi Inseln

Über Australien:

Australien ist das sechst-größte Land der Welt und liegt zwischen dem pazifischen und indischen Ozean.
Australien ist umgeben von mehreren Inseln, unter anderem Tasmanien im Süden und Whitsundays, eine hübsche und weltweit brühmte Inseln nordöstlich von Australien.

Die meisten Ansiedlungen befinden sich an der Küste, wo man hervorragende Meeresfrüchte und moderne Kunstszenen findet. Im riesigen Outback, weit weg von den Touristenorten, erwatet einen dann Ruhe und Frieden. Hier befindet sich auch der atemberaubende Ayers Rock, welches von den einheimischen Aboriginies Uluru gennant wird.

Australien ist ein isolierter Inselstaat, der umgeben ist von mehreren kleineren Inseln und Archipel. Daher bietet Australien eine große Auswahl an örtlichen Fährewegen. Je nach dem, wo genau man sich befindet, ist man nur eine kurze Fahrt weg von dem Great Barrier Reef, Kangaroo Island, Tasmanien und vielen anderen schönen Orten.

Über Tiwi Inseln:

Die Tiwi Inseln bestehen aus Melville und Bathurst Island, sind Teil des Northern Territoriums von Australien und liegen etwa 80km nördlich von Darwin.

Die Inseln werden seit über 7000 Jahren von Ureinwohnern Australiens bewohnt und sie machen noch heute über 90% der Bevölkerung aus. Die Tiwi Inseln sind touristisch nicht erschlossen und konnten sich daher die natürliche Schönheit mit versteckten Stränden, Wasserfällen, Wassertümpeln und Regenwäldern erhalten. Die Einwohner der Inseln leben noch immer recht traditionell schätzen aber dennoch Fußball und besuchen regelmäßg Spiele auf dem Festland. Traditionelle Kunst wird bis heute produziert und kann im Patakijiyali Museum in Wurrumiyanga besichtigt werden.

Die Tiwi Inseln werden von Darwin aus mit der Fähre angefahren. Es gibt mehrere Überfahrten pro Woche von dort nach Wurrmiyanga an der Nordspitze von Bathurst Island.