Australien

Wie man Fähren von Australien nach Magnetic Island bucht

Aktuell gibt es nur eine Fährstrecke zwischen Australien und Magnetic Island, diese wird von 2 Fährgesellschaft – Fantasea Cruising Magnetic & Sealink Queensland - betrieben. Die Townsville nach Nelly Bay Fährüberfahrt wird wöchentlich angeboten, mit einer Überfahrtsdauer von etwa 25 Minuten.


Obwohl wir uns größte Mühe geben die Informationen auf dieser Seite aktuell zu halten, können die Überfahrtszeiten sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir empfehlen daher unsere Online Preisabfrage zu nutzen, dort könnnen Sie jederzeit sich die aktuellen Überfahrten zwischen Australien und Magnetic Island auf der Townsville nach Nelly Bay Strecke anzeigen lassen.

Australien Magnetic Island Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Australien nach Magnetic Island

Über Australien:

Australien ist das sechst-größte Land der Welt und liegt zwischen dem pazifischen und indischen Ozean.
Australien ist umgeben von mehreren Inseln, unter anderem Tasmanien im Süden und Whitsundays, eine hübsche und weltweit brühmte Inseln nordöstlich von Australien.

Die meisten Ansiedlungen befinden sich an der Küste, wo man hervorragende Meeresfrüchte und moderne Kunstszenen findet. Im riesigen Outback, weit weg von den Touristenorten, erwatet einen dann Ruhe und Frieden. Hier befindet sich auch der atemberaubende Ayers Rock, welches von den einheimischen Aboriginies Uluru gennant wird.

Australien ist ein isolierter Inselstaat, der umgeben ist von mehreren kleineren Inseln und Archipel. Daher bietet Australien eine große Auswahl an örtlichen Fährewegen. Je nach dem, wo genau man sich befindet, ist man nur eine kurze Fahrt weg von dem Great Barrier Reef, Kangaroo Island, Tasmanien und vielen anderen schönen Orten.

Über Magnetic Island:

Magnetic Island ist eine der beliebtesten Inseln Australiens und befindet sich 8km östlich von Townsville in Queensland.

Die Insel war vor mehr als 7500 Jahren Teil des australischen Kontinents und wurde 1770 von Kapitän Cook entdeckt und nach dem magnetischen Effekt auf Kompassnadeln benannt. Heutzutage ziehen die 23 Strände, der Zugang zum Great Barrier Reef und die Nationalparks mit großer Koalabärpopulation die Besucher an.

Obwohl Magnetic Island zu den Tropen gehört lockt sie mit 320 Sonnentagen pro Jahr und ermöglicht neben dem Tauchen auch das Wandern und beliebte Beach Parties.

Durch die Nähe zum Festland ist die Reise nach Magnetic schnell und einfach. Es werden diverse Überfahrten pro Tag von Townsville nach Nelly Bay an der Südküste von Magnetic Island angeboten.