Donoussa nach Paros Fähre

Die Donoussa Paros Fährstrecke verbindet Kykladische Inseln mit Kykladische Inseln. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Blue Star Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 4 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 2 Stunden 25 Minuten.

Donoussa Paros Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Donoussa - Paros Reedereien

  • Blue Star Ferries
    • 4 Überfahrten/Woche 2 Stunden 25 Minuten
    • Preis anzeigen

Donoussa Reiseführer

Die griechische Insel Donoussa ist Teil der Kykladen Inselgruppe und liegt ca. 16 km östlich von der Insel Naxos und 25 km nördlich der Insel Amorgos. Die Insel ist relativ klein und misst rund 14 km². An ihrem höchsten Punkt liegt sie 385 m über dem Meeresspiegel. Aufgrund ihrer geringen Größe blieb die Insel vom Sommertourismus unberührt und bietet nur wenige touristische Einrichtungen, dafür aber viel Privatsphäre. Der Hauptort der Insel wird ebenfalls Donoussa genannt.

Viele Besucher der Insel verbringen die Zeit dort mit Schwimmen im warmen, kristallklaren Gewässern vor den Stränden der Insel. Die meisten Strände sind frei und meist zu Fuß erreichbar. Für energiegeladenere Besucher bietet Donoussa schöne Wandermöglichkeiten.

Donoussa kann mit der Fähre von Piräus oder mit Booten von Naxos und Amorgos erreicht werden. Die kleine Fähre Express Skopelitis fährt auf der Route zwischen Naxos, Iraklia, Schinoussa, Koufonissi, Donoussa und Amorgos an drei bis fünf Tagen in der Woche während der Sommermonate.

Paros Reiseführer

Die griechische Insel Paros ist Teil der Kykladen-Inselgruppe in der Ägäis. Sie ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel und nur einen Katzensprung von der Insel Naxos, etwa eine Stunde mit der Fähre, entfernt. Paros hat den Ruf, eine äußerst einladende und gastfreundliche Insel zu sein. Sie ist die zweitgrößte Insel der Kykladen und bietet hochwertige Attraktionen für jeden. Besucher können an Wassersportarten teilnehmen, die griechische Tavernen entlang der Strandpromenade von Parikia genießen oder die Kirche Panagia Ekatantapiliani erkunden, die auf 326 n.chr. datiert wird. Es gibt auch eine Reihe von Stränden auf der Insel Paros wie Agia Irini, Farangas, Kato und Logaras.

Der Hafen der Insel liegt in Parikia und beherbergt konventionelle Fähren und Hochgeschwindigkeitsfähren. Diese fahren in der Regel nach Piräus und zu den anderen Inseln der Kykladen.