Capri nach Ischia Fähre

Die Capri Ischia Fährstrecke verbindet Golf von Neapel mit Golf von Neapel. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Alilauro. Die Überfahrt wird bis zu 7 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 1 Stunde.

Capri Ischia Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Capri - Ischia Reedereien

  • Alilauro
    • 7 Überfahrten/Woche 1 Stunde
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Capri Ischia Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist, für diese Strecke. Preise sind angezeigt pro Person.

Capri Reiseführer

Capri ist eine Insel im Golf von Neapel an der Westküste Italiens im Tyrrhenische Meer und ist ein beliebtes Ausflugsziel vor der Halbinsel von Sorrent.
Capri ist eine italienische Felseninsel (Kalkstein) im Golf von Neapel und ist für die Höhlen am Meer bekannt, besonders wichstig ist die so genannte Blaue Grotte.

Capri hat ein ausgeglichenes, mildes Klima, wo sich in der Tierwelt viele Wachteln , Robin , Wanderfalken , Woodcock, Amseln , Geckos , roter Goldfisch , Meeraalen , Brassen , Barsche, Mullet und die blaue Eidechse der Faraglioni, befinden. Die immergrüne Vegetation wird durch Terrassenkulturen mit Wein-, Öl- und Obstbäumen ergänzt. Die Insel liegt nur rund fünf Kilometer vom Festland entfernt und gehört zur Provinz Neapel.

Villa San Michele ist unbedingt einen Besuch wert. Sie liegt inmitten eines wunderschönen Gartens mit traumhaftem Blick über Capri, über Sorrent Hafen und über der Vesuv, und ist mit 327 m über dem Meer.
Der Hafen Marina Piccola und der Hafen Marina Grande sind die zwei Häfen der Insel.
Übersetzen Sie Von Capri nach Neapel, Sorrent, Positano und Amalfi mit der Fähre oder mit dem Tragflächenboot. Die Durchgangszeit von Neapel ist etwa 80 Minuten mit der Fähre und 40 Minuten mit dem Tragflächenboot . Ab Sorrento die Überfahrtsdauer ist von 40 Minuten mit der Fähre und 20 Minuten mit dem Tragflächenboot. Die Schiffe haben einen Aufenthalt in Marina Grande , von wo mann weiter nach Capri fährt. Von Anacapri führt seit 1952 ein Sessellift auf den Monte Solaro, zum höchsten Punkt der Insel .

Ischia Reiseführer

Ischia ist die größte der drei Inseln vor der Küste von Neapel und gilt als eine der schönsten Inseln im Tyrrhenischen Meer. Die anderen Inseln der Phlegräischen Inseln sind Procida und Capri. Ischia scheint eine Million Meilen weit entfernt von der Hektik und den vollgestopften Straßen von Neapel, obwohl es in Wirklichkeit nur eine kurze Fahrt mit der Fähre entfernt ist. Die Insel verfügt über rund 40 km Küste, die Besucher zahlreiche Möglichkeiten für sonnenverwöhnte Entspannung bieten. Im Inland erwartet bergiges Gelände diejenigen, die Klettern genießen. Die friedliche Atmosphäre der fruchtbaren vulkanischen Hügellandschaft bietet weniger energischen Besuchern die Möglichkeit, einen Panoramablick auf die Insel zu erhaschen ohne völlige Verausgabung. Für den eher städtisch gestimmten Besucher gibt es die elegante, autofreie Stadt Sant'Angelo mit charakteristischen Boutiquen, lokaler Keramik und handgefertigten Waren.

Vom Hafen von Ischia fahren Fähren nach Neapel, Pozzuoli und Procida.