Cadiz nach Arrecife Fähre

Die Cadiz Arrecife Fährstrecke verbindet Spanien mit Lanzarote. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Trasmediterranea. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 31 Stunden.

Cadiz Arrecife Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Cadiz nach Arrecife Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Spanien nach Lanzarote Seite.

Cadiz - Arrecife Reedereien

  • Trasmediterranea
    • 1 Überfahrt/Woche 31 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Cadiz Arrecife Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Cadiz Arrecife Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Cadiz Arrecife Fähre Bewertungen

  • "bei Bedarf gerne wieder"

    Ich bin begeistert, Preis Leistungsverhältnis ist super. Wer mehr will muss mehr Zahlen

    'Leopold' reiste auf der Strecke Cadiz Arrecife mit Trasmediterranea auf der Albayzin

    Weiter Weniger
  • "ueberfahrt von Cadiz nach arrecife"

    unsere "kreuzfahrt"war okay-waren aber froh dass Sie nicht lànger gedauert hat! unsere 2 Katzen waren total gestresst-Fùr Tiere ein Horror- kònnte man viel besser machen ,aber wo keine konkurenz weit und breit ist,kann man machen was man will!!! Rùckfahrt nehmen wir Armas nach Huelva in Portugal - ist aber sicher die selbe schei... und ùbrigens naàchstes mal nehmen wir unser klappstùhle mit dass wir nicht am schmutzigen Boden sitzen mùssen ,denn fùr die paar hundert Gàste gab es nur ein paar liegen!!!

    'Gottfried' reiste auf der Strecke Cadiz Arrecife mit Trasmediterranea auf der Murillo

    Weiter Weniger
  • "Schöne Überfahrt"

    Wegen Geiz nur Sitzplatz gewählt, war ok. Die Fähren sind modern und easy. Klar, das Einladen dauert schon was länger. Beim nächsten Mal habe ich meine Campingliege dabei. Und meinen Schlafsack. Dann kann ich sogar auf Deck schlafen. Und tagsüber sonnen. Das ist echt Klasse. Essen ist nicht besonders, kenne die spanische Küche ganz anders. Und irgendwie ist die Ausgabe nicht effektiv. Aber man hat ja sowieso Zeit.

    'Ralf' reiste auf der Strecke Cadiz Arrecife mit Trasmediterranea

    Weiter Weniger
  • "fähre cadiz-lanzarote"

    sehr geehrte damen und herren, topp professionelle autoeinweiser kabine sauber, reichlich handtücher selfservice: zu kleines restaurant für grossen andrang = komplett überlastet (abendessen) restaurant: unfreundliches personal, überteuerte preise, preis leistungsverhältnis unausgewogen mit freundlichem gruss

    'Alfred' reiste auf der Strecke Cadiz Arrecife mit Trasmediterranea

    Weiter Weniger

Cadiz Reiseführer

Cadiz befindet sich süd westlich von Spanien und ist eine Heimat der spanischen Einwohner seit den 18 Jahrhundert. Cadiz ist ein der ältesten bewohnten Stadt in Spanien und auch ein der ältesten in Süd West Europa. Es gibt dort reichlich Dinge zu tun und sehen.

Vielleicht eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale, die auf der Stelle einer älteren Kathedrale sitzt. Es wurde im 13 Jahrhundert gebaut, und wurde verbrannt in 1596. Die Kathedrale, gekennzeichnet durch seine Barocke, hat in 1776 begonnen und dauerte 116 Jahre bis es fertig war. Die Stadt ist auch bekannt für seine Antike in ihren verschiedenen Vierteln wie El Populo, La Vina und Santa Maria.

Der Hafen bietet Einrichtungen an für Passagiere, kommerzielle, Fisher & Segel Boote und ein Reperatur Einrichtung für Schiffe. Von diesem Hafen gibt es Fährdienste nach Arrecife, Las Palmas und Santa Cruz de Tenerife.

Arrecife Reiseführer

Die Stadt Arrecife liegt auf der Insel Lanzarote, einer der Kanarischen Inseln. Die Stadt, die einen Hafen hat, befindet sich an der Ostküste der Insel. Arrecife ist eine lebendige, weltoffene Stadt voller Kultur und Geschichte. Der Name leitet sich von dem spanischen Wort für Riff ab und bezieht sich auf die vulkanischen Felsformationen, die auf offener See liegen und den malerischen Hafen schützen. Arrecife begann als ein kleines Fischerdorf im 15. Jahrhundert, bis es wuchs und schließlich die Hauptstadt der Insel im Jahre 1852 wurde. Viele Menschen besuchen Arrecife für ihre endlosen Einkaufsmöglichkeiten, die in den Straßen mit Boutiquen und in High-End-Einzelhandelsgeschäften mit Designer-Labels geboten werden. Arrecife hat auch einen eigenen Strand, Playa del Reducto, mit goldenem Sand und warmen, ruhigen Gewässern. Eine schöne Promenade verläuft den ganzen Weg zum zweiten Strand der Stadt Playa del Cable, der etwa 2 km weiter westlich ist.

Fähren vom Hafen der Stadt fahren zu den anderen Inseln der Kanaren und auch zu anderen Reisezielen in Europa und auf dem afrikanischen Festland