Amsterdam nach Newcastle Fähre

Mit directferries.de können Sie Fahrpläne und Preise von allen Amsterdam Newcastle Fähren vergleichen und somit sicherstellen, den bestmöglichen Preis für Ihre Fährüberfahrt zu bekommen. Wenn es eine Alternative für Ihre Strecke gibt, bei der Sie noch mehr sparen können, so zeigen wir diese auch an. Es ist leicht und schnell einen Amsterdam Newcastle Fährpreis zu erhalten! Wählen Sie hierfür einfach Ihren Abfahrtsort von dem Preisfinder und dann Amsterdam Newcastle im Menü aus, geben Sie die Anzahl der reisenden Personen an und klicken Sie auf den Suchen Button. Brauchen Sie eine Frachtfähre? Besuchen Sie unsere Amsterdam Newcastle Fracht Fähren Seite.

Amsterdam nach Newcastle Alternativen

Hoek van Holland - Harwich mit Stena Line - 14 Überfahrten/Woche / 6 Stunden 30 Minuten Überfahrt
Rotterdam - Hull mit P&O Ferries - 7 Überfahrten/Woche / 12 Stunden Überfahrt
Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Holland nach England Seite.

Amsterdam - Newcastle Reedereien

date 7 Überfahrten/Woche
clock 16 Stunden 30 Minuten Überfahrt
Amsterdam Newcastle Fähre Bewertungen
Lesen Sie die aktuellen Bewertungen.
Nachstehend finden Sie die aktuellsten Amsterdam Newcastle Kundenbewertungen, mehr finden Sie auf unseren Fährenführer Seiten.  

"Meine Überfahrt"

Bewertet am 16 Januar 2014 von Patricia-corinne

In allgemein, bin ich mit sehr überfahrt sehr zufrieden gewesen. Meine Kritik ist die Sauberkeit in allgemein aber im besondere, die Kabinen. Bettwäsche war sauber aber alle ablagen bzw. Möbel sind schon lange nicht richtig sauber gemacht worden. Als Ich nach England gefahren bin in November, habe ich den schmutz in meine Kaban gesehen. Sechs Wochen später bin ich wieder nach Holland gefahren, gleichen Kabine gehabt und gleichen schmutz! Der Preis Leistung verhaltenes für die Beköstigung ist nicht gerecht. Viel zu teuer und nur lau warm! Wenn ich schon 38,- bezahle für Abendessen, erwarte ich dass meine Wasser Z.B. mit den preis mit inbegriffen ist, und nicht dass ich es zusätzlich bezahlen muss! Mein Lob ist dass die personal freundlich und hilfreich sind. Ich habe mein E-Reader unter mein Kopfkissen vergessen und es ein paar tage später wieder bekommen. Für mich sehr wichtig, wir haben die Möglichkeit zu Rauchen in der Bar auf deck acht und müssen nicht bei wind und Wetter draußen gehen 

'Patricia-corinne' reiste auf der Strecke Amsterdam (Ijmuiden) Newcastle mit DFDS Seaways auf der Princess Seaways

"so beginnt der Urlaub!"

Bewertet am 10 Januar 2014 von Stephan

Mit dem Schiff nach Scotland, eine perfekt organisierte Überfahrt mit allen Annehmlichkeiten! Schon bei der online Buchung war alles sehr gut beschrieben, der check in verlief reibungslos, alles war schon vorbereitet, Wartezeit am Key ca 20 min. Es herrschte professionelle Ruhe und die Fahrzeuge hatten genug Platz. Die Fähre, das Schiff war mit 9 Decks schon eines der Größeren und es dauerte eine Weile, bis man sich orientiert hatte. Kurz nach dem pünktlichen Ablegen öffneten die Duty free shops und der Run auf die Schnäppchen war gestartet. Uns wurde von einem sehr geduldigen und freundlichen Mitarbeiter, die Vorzüge der single malts von Scotland erklärt und nach der dritten Probe mussten wir stoppen, sonst hätten wir die Kabine nicht mehr gefunden ;) Die Zeit lässt sich gut in den unterschiedlichen Restaurants/Kinos/Bars überbrücken. Die Standard Kabinen sind für zwei Personen ausreichend, zur Not auch für vier Personen ausgerüstet. Alles in Allem eine schöne Art, seinen Urlaub nach Scotland zu beginnen!

'Stephan' reiste auf der Strecke Amsterdam (Ijmuiden) Newcastle mit DFDS Seaways auf der King Seaways

"Mein Eindruck"

Bewertet am 21 November 2013 von Dietmar Krüger

Angenehme Reise, nicht nur wegen des Wetters. Das Schiff noch ein richtiges Fährschiff, mit Decks zum Promenieren, kein Glaskasten. Erinnerte mich sehr an die alte Prinz Hamlet auf der Linie Hamburg Harwich. Geschmackvolle Innenausstattung in bester DFDS Tradition.Schade, daß der Verkehr von und nach Hamburg eingestellt wurde.

'Dietmar Krüger' reiste auf der Strecke Amsterdam (Ijmuiden) Newcastle mit DFDS Seaways auf der King Seaways

© Direct Ferries Ltd