Alcudia nach Ciutadella Fähre

Die Alcudia Ciutadella Fährstrecke verbindet Mallorca mit Menorca und wird im Moment durch 3 Reedereien betrieben. Balearia betreibt den Service bis zu 6 mal Woche, Iscomar 13 mal Woche & der Trasmediterranea Service wird bis zu 12 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 31 Überfahrten Woche auf der Alcudia Ciutadella Strecke zwischen Mallorca und Menorca und mit 3 Reedereien empfehlen wir die Üerfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Alcudia nach Ciutadella Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Mallorca nach Menorca Seite.

Alcudia - Ciutadella Reedereien

  • Balearia
    • 6 Überfahrten/Woche 2 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Iscomar
    • 13 Überfahrten/Woche 2 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Trasmediterranea
    • 12 Überfahrten/Woche 1 Stunde 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Alcudia Ciutadella Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Alcudia Ciutadella Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Alcudia Ciutadella Fähre Bewertungen

  • "Zufrieden"

    Auf der Hinfahrt hat sich die Abfahrtszeit um 1 Stunde nach hinten verschoben, worüber wir nicht vorher informiert wurden. Alles andere hat super geklappt. Überfahrt war bequem, sehr zu empfehlen...

    'Marc' reiste auf der Strecke Alcudia Ciutadella mit Trasmediterranea auf der Alcántara Dos

    Weiter Weniger
  • "kein Kreuzfahrtschiff. eben nur eine Faehre"

    Schalteröffnung in Alcudia erst 8:00 für Abfahrt 9:30. inden Bedingungen steht Ticket abholung mind 90 min vor Abfahrt sonst sind diese verfallen. ist eben Spanien wo die Zeiten nicht so genau genommen werden. Mottorräder fahren zu erst auf. heist die müssen schon mal pünklich da sein. sonst bequeme Sitze eben eine Fähre

    'Guido' reiste auf der Strecke Alcudia Ciutadella mit Balearia auf der Nixe

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt Alcudia -Ciutadella"

    Super Überfahrt,extrem freundliches Personal,pünktlich,kostenlose Umbuchung nachdem Abfahrtstermin verlegt worden war, rechtzeitige Verständigungen

    'Franz' reiste auf der Strecke Alcudia Ciutadella mit Trasmediterranea auf der Alcántara Dos

    Weiter Weniger
  • "Unkomplizierte Überfaht"

    Alles prima, nette Crew und schnelle und pünktliche Überfahrt. Schöner wäre nur noch, wenn die Fähre so konstruiert wäre, dass man auf Deck draußen sein kann...

    'Martin' reiste auf der Strecke Alcudia Ciutadella mit Balearia auf der Nixe

    Weiter Weniger

Alcudia Reiseführer

Alcudia ist eine Stadt in den spanischen Gemeinschaft von den Balerischen Inseln. Es ist das Hauptzentrum nördlich in der Insel von Majorca und ist ein der größten, beliebtesten Urlaubsziele für Familien. Die meisten Hotels befinden sich in Port d'Alcúdia and Platja d'Alcúdia auf den 14 km langen Strandpromenade das sogar bis zu Can Picafort führt. Die alte Stadt Alcudia ist sehr gut behalten mit Häusern vom 13 Jahrhundert und ist umkreist mit Wänden vom Mittelalter. Alcudia Altstadt liegt ungefähr 2 Milen entfernt von dem Hafen.

Für Besucher die nach Alcudia eine Reise mit Auto oder Motorrad planen, können Sie mit der täglichen Fähre von Barcelona, Denia und Valencia übersetzen. In den Sommermonate gibt es eine direkt Verbindung von Barcelona nach Alcudia mit der Baleria. Die Überfahrt dauert ungefähr 7 Stunden jedoch kann es bis zu 3 Stunden weniger sein wenn Sie die schnell Fähre nutzen. Es ist allgemein günstiger mit Fähre zu übersetzen als mit dem Flugzeug.

Ciutadella Reiseführer

Am westlichen Ende der Baleareninsel Menorca legt die Stadt Ciutadella, die ehemalige Hauptstadt der Insel. Ihre Abgelegenheit hat ein archäologisches Erbe in der Region begünstigt. Hier stehen Megalithen "taulas" (Megalith), Talaiot oder Navetas genannt. Die Altstadt Es Born bietet mittelalterliche Straßen, Paläste, Kirchen und Festungen. Zu den wichtigsten Bauten, die am Hauptplatz der Altstadt stehen, gehört das Rathaus, das auf der Oberseite einer alten arabischen Zitadelle gebaut ist. Das Rathaus stammt aus dem 19. Jahrhundert und noch einige Reste der ursprünglichen Konstruktion bewahrt. Es ist auch möglich zu bestimmten Zeiten des Jahres einige Räume im Palast Salort zu besichtigen. Daneben befindet sich der Palast Vivó, einem der Wahrzeichen der Stadt mit seiner ungewöhnlichen neoklassizistischen, roten Fassade, die mit traditionellen Inselmotiven verziert ist. Einen schönen Panoramablick auf den Hafen, der in einer Bucht am Fuße der Stadt gelegen ist, können Sie vom "Mirador" (Aussichtspunkt), hinter dem Rathaus erhaschen. Nicht weit von der Stadt werden die Besucher hervorragende menorquinische Buchten und Strände sowie abgelegenen Fischerdörfer entdecken.